Darfs ein bisschen Event sein ?

Die meisten Addons sind Event basiert, so wird beim laden des Clients eine Initalisierung und beim Logout ein Shutdown durchgeführt, was meist unkritisch ist. Das eigentlich Problematische sind OnUpdate calls in Addons. Jede Action die vom Server zum Client geschickt wird ist ein Update und es gibt verdammt viele davon. Zum Beispiel, alleine das bewegen mit der mouse über das UI löst hunderte Update Calls aus, jedes Mitglied eines Warbands verursacht zudem Public Events die ständig dem kompletten Warband mitgeteilt werden.Als Beispiel mal ein UPS (Updates per Second) Log der letzten 15 Sekunden, ich stand dabei einfach nur in Sigmars Hammer ohne irgend eine Aktion durchzuführen. Wie man sieht sind dies im Schnitt über 90 UPS.Nahezu jedes installierte Addon bekommt bei jedem dieser Updates ein Notify mit den Informationen was geupdated wurde und wer das Event veranlasst hat. Diese Datenmenge muss natürlich erst mal verarbeitet werden. In der Regel kein Problem. Bei Addons die den Update Call nur als art Timer verwenden kann man als Addon Ersteller die Abfragen limitieren so das nur noch ein Update alle 0.5 Sekunden genutzt wird. Leider geht das nicht immer und leider macht dies auch nicht jeder.

Der Fehlerteufel !

Nun leider gibt es eben diesen bei Addons sehr häufig, wenn seitens Mythic ein Update raus kommt wird nicht jedesmal geprüft ob alle Addons noch funktionieren. So kann es vorkommen das das ein oder andere Addon auf der Strecke bleibt oder unbemerkt für Performance Verlust sorg, da die Update Aufrufe fehlerhaft abgearbeitet werden.

Aufspüren

In Warhammer gibt es ein Debug Interface welches jeder mit dem Kommando /debug aufrufen kann. Per Default ist dieses Interface deaktiviert. Zuerst sollte man jedoch mit dem Options Dialog des Debug Fensters die Einstellungen vornehmen wie sie auf dem Screenshot dargestellt sind. Nun klickt man auf den “Logs” button des Debug Fensters so das dort steht “Logs (On)” im Chatlog bekommt man nun die passende Meldung.Wenn nun fehlerhafte Addons das System “verseuchen” sieht man diese Fehlerausgaben im Debug Fenster. Wenn es wie unten auf dem Screenshot aussieht ist dies eher schlecht. Hier sollte man nach einem Update des Addons Ausschau halten oder es vorläufig deinstallieren. Nicht jeder im Debug log als ERROR gekennzeichnete Fehler ist direkt dramatisch, nur wenn hier ein Addon wie in meinem Beispiel DeadTargetLock pro Sekunde mehre duzende Fehler ausspuckt ist hier was nicht in Ordnung.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 0 Einträge