Endlich vollbracht, nach unserem Umzug in die neue Wohnung war der TV Schrank immer ein Ort des Grauens - sieht nach nichts aus und zudem ein wahrloses Kabel Chaos. Das muss sich ändern stand schnell fest, angefangen hatte es eigentlich schon Mitte letzten Jahres. Alle Möbelhäuser abgeklappert aber irgendwie nichts passendes gefunden. Da ich über dem TV noch eine ausziehbare Leinwand hängen habe durfte der TV Schrank nicht zu hoch sein. Auch musste ein Platz für den Center Speaker vorhanden sein und da ich mit meinem 1080i fähigem Röhren TV zufrieden bin muss der Schrank auch noch schlappe 60kg aushalten können. Fündig wurden wir erst Anfang des Jahres, vor Ort nur in beige vorrätig *pfui* direkt in Schwarz/Anthrazit bestellt, sollte 4 Wochen dauern. Nunja, gestern konnten wir ihn dann nach 7 Wochen abholen.

Ich hasse ja dieses Prinzip der Selbstbau Möbel, wie puzzeln, nervtötent. Die Anleitung sagte etwas von ca. 45 bis 60 Minuten. Im Endeffekt brauchten wir mehrere Stunden um die 28 leicht verständlich nicht betexteten kryptischen Zeichnungen zu interpretieren und umzusetzen.

Das Resultat ist wesentlich besser als die vorherige Lösung, vor allem das Kabelmanagement des neuen Systems ist gut gelöst.

 

Im Zuge des Umbaus habe ich dann auch endlich mal den ZyXEL DMA-1000 rausgeworfen denn hier übernimmt ja seit geraumer Zeit die PS3 all diese Aufgaben. Wer Interesse am DMA-1000 hat findet diesen ab heute Abend auf ebay.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare