Das ich hin und wieder ein Auge auf den Chinesischen Games Markt werfe ist ja kein Geheimnis. Dort gab es am Wochenende einiges an Aufruhr wegen aufgetauchter Bilder eines neuen MOBA Games. Das Interessante an der Sache ist das dahinter der Konzern TenCent steckt. Wer ist Tencent? Nun ein gigantischer Konzern, unter anderem der Betreiber von QQ.com und Chinas größten E-Commerce Portalen. Das alleine ist weniger interessant als die Tatsache das Tencent seit 2011 der Eigentümer von "RIOT GAMES", den "League of Legends" schaffern, ist. Mit über 800 Millionen aktiver Accounts dürfte der Konzern weltweit CCU Führer sein.

RGame MOBA

Kurz vor der wohl geplanten Ankündigung sind nun einige Arts und ein kleines Video auf Youtube aufgetaucht. Der aktuelle Arbeitstitel ist RGame, anhand der Arts lässt sich eine direkte Verknüpfung mit QQ vermuten.Rgame Moba tencentIm Video sieht das Spiel stark nach einer Mischung aus LoL und DOTA2 aus:
 

MOBA aus China für China?

Der Chinesische Markt ist anders als der US oder EU Markt, die Spiele dürfen nichts kosten und Micropayments sind an der Tagesordnung. Genau das was seit einigen Jahren hier als "Free to Play" etabliert wird ist im Asiatischen Markt schon seit Jahren an der Tagesordnung. Doch nicht nur das auch das Erscheinungsbild der Spiele ist wesentlich - naja"Kindlicher" ich nicht ganz passend, sagen wir "bunter". So wurde auch für League of Legends viele Anpassungen am Client vorgenommen. Hier mal ein kleiner Vergleich zwischen EU und China:mobaChina ist ganz klar ein gigantischer Markt was Games angeht, da können was CCU (Concurrent Users) angeht Europe und USA zusammen nicht mithalten. Ob sich Tencent daher dir Mühe macht ein Titel  auch für den Westlichen Markt anzupassen bleibt offen. Doch gerade der MOBA Markt zeigt mit League of Legends was hier mit einem "Free to Play" Titel umgesetzt werden kann. Bereits im Oktober 2012 hatte Riot nach eigenen Angaben über 32 Millionen Spieler und eine durchschnittliche CCU von 12 Millionen. Für Tencent sind 32 Millionen nicht viel und so zielt man auf den großen eigenen Markt.

RGame, Ankündigung am 18. April?

Am kommenden 18 April hat Tencent zu einem Presseevent mit dem Namen "Tencent UP+" geladen. Geplant ist hier die Vorstellung der kommenden Games Titel der nächsten Monate.tencent games up+ conferenceDoch ob man über RGame etwas verlieren wird müssen wir abwarten. Insgesamt werden gut ein duzend neuer Tencent Games vorgestellt, darunter auch so Kuriositäten wie "Call of Duty Online" oder "Naruto Online".  

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 4 Einträge