Ich bin großer Fan von StarCitizen; Pledger der ersten Stunde, Besitzer einer Cat und Cutlass, aber gerade dieser Umstand macht das gestern geschehene nicht wirklich besser. Da baut man eine Community auf die einem über 30 Millionen zur Verfügung stellt und brüstet sich selbst damit man höre auf diese Kapitalgeber. So gibt es regelmäßig Polls auf der Seite an denen alle Schiffseigentümer teilnehmen können. In genau so einer Umfrage wurde nach der Location für eine CitizenCon 2014 gefragt.

creating an event that Citizens from around the world will be able to attend in person. To kick this off, we’re asking the community to choose the venue. Please vote in the poll below on where you’d like to see CitizenCon 2014. In future years, we hope to alternate locations around the world to give everyone a chance to attend.


Das Ergebnis war ziemlich eindeutig, Europa dominiert den Vote ganz klar.  US: 27%, CA: 9%, AU: 10%, EU: 55%

Nun gab es gestern einen langen Live Stream um den letzten Tag der verfügbaren LTI (Lifetime Insurance) für Pledgers abzuschließen. Relativ am Ende des mehrstündigen Streams wurde ganz beiläufig erwähnt das übrigens die CitizenCon in L.A. stattfinden würde nicht in Berlin. Begründung: In Berlin gäbe es im Oktober 2013 keine freie Location in der man bis zu 3.000 Personen unter bringen könne. WTF? Das halte ich aber für stark an allen sich mir sträubenden Haaren herbeigezogen. Selbst wenn es so wäre, wieso dann nicht den 2. "Gewinner" des Votes London? Oder was dazwischen, oder nahe dran? Alles im Oktober ausgebucht? Ja ne, is klar. Nur in L.A., zufällig vor der eigenen Haustüre ist noch was frei.

Oh'RLY?

Sorry aber diese Aktion lässt CIG nicht gerade in bestem Licht dastehen. Wieso sagt man nicht einfach das man Kosten reduzieren möchte und deswegen nicht hunderte Personen aus US nach EU fliegen möchte. Absolut nachvollziehbar, schließlich ist das Hauptstudio eben in L.A. direkt vor der Tür. Aber so eine seltsame Ausrede vorzuschieben und das ganze nur mit einem Satz abzutun, hinterlässt schon einen faden Beigeschmack für mich. Gerade bei einem Studio was 100% Community finanziert wurde.

In eben dieser Community findet man im offiziellen Forum und vielen Themen relevanten Blogs Posts wie diesen hier. Hoffen wir das dieser Poll ein einmaliger Ausrutscher war. 

Chris Roberts selbst hat sich heute auch dazu geäußert. Wie gesagt, alles absolut verständlich, nur die Art und Weise mit Poll und dann der beiläufigen Ankündigung... Sorry, das geht eindeutig besser.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare