breach-screenshotDas Gericht in Boston hat ein Haftbefehl gegen den 20 jährigen Justin D. May wegen Diebstahl von Programmcode des noch nicht releasten Shooters Breach ausgestellt. May wird Diebstahl sowie Hehlerei angeklagt werden. Das Gericht könnte ihn somit für das erste Vergehen bis zu fünf Jahre ins Gefängnis werfen oder eine Geldstrafe von $25.000 festsetzen. Für die Helerei wären es dann nochmals 2 Jahre oder $500 Geldstrafe.

Codeklau, wie ?

Nun kein "Hacker" im herkömmlichen Sinne nach TV Klischee sondern schlicht ein Kopierversuch auf der PAX (Penny Arcade Expo) welche am Wochenende im Hynes Convention Center in Boston stattfand. May wurde gegen 16:00 am vergangenen Sonntag durch den lokalen Sicherheitschef verdächtigt und bei der Polizei Vorort gemeldet. May wurde von der Polizei direkt vernommen und gestand das er Software von Präsentationsrechnern kopiert habe und dann aus dem Center "abhauen" wollte.

Haftbefehl wenn die Polizei ihn schon hatte ?

340x_justinkmayNun wie das mit solchen unklaren Verbrechen so ist musste er sich nur heute morgen bei der zuständigen Polizeistation melden - was er nicht tat. Hinweise nimmt die entsprechende Stelle entgegen:
"Anyone with information on his whereabouts can call the Boston Police CrimeStoppers tip line at 1-800-494-TIPS."
Mehr Informationen gibt es dazu auf Kotaku.com

bitcoin Icon This page does not contain ads! If you find it usefull, feel free to send me some Support via Bitcoin.
1944UDg5P3zWpsejg1wGyHXAicxYK27HF2
✉ Marco Götze//