Konsolen hatten in China einen eher schwieriges Leben, offiziell warne sie noch bis letztes Jahr verboten. Spricht man von Games auf dem Chinesischem Markt so sind dies aktuell vor allem Handy / Tablet Games. Erst vor fast genau einem Jahr wurde in China das Gesetz zum Konsolen Verkaufsverbot aufgehoben. Doch eine Markteinführung in einem Land mit diesen Massen an Einwohnern geht nicht von heute auf morgen. Sony hatte daher den Start der aktuellen PS4 für Januar 2015 angekündigt. Doch Gerüchte auf einigen Chinesischen Tech Seiten kochten schon im Dezember hoch da es bisher keine Lieferungen an Händler gab. 

Nun bekommt man via der Presseagentur Reuters zu lesen das Sony den PS4 Start in China bis aufs weitere auf unbekannt verschoben hat.

negotiations with Chinese authorities were part of the reason for the delay

Generell gilt der Chinesische Markt auch ohne den Konsolen Ban als sehr schwierig, denn jeder Titel muss zuvor vom Staat strikt begutachtet und freigegeben werden. Sony plante für 2015 rund 30 bestehende Titel dort einzuführen. Microsoft ist mit seiner Xbox schon seit einiger Zeit in China am Start, hat dort aber nur etwa 10 "harmlose" Titel aus dem Sport / Rennspiele Segment im Angebot. 

Die Konkurrenz zwischen Sony und Microsoft bekommt in China ein ganz anderes Niveu, gerade die älteren Generationen der Chinesen haben einen tief sitzende Abneigung gegen vieles was aus Japan kommt. Die Zielgruppe dürfte für Sony jedoch klar die jungen meist in besserem Standard aufwachsenden Chinesen sein.

Nur weil Sony nun den PS4 Start verschiebt bedeutet dies aber nicht das China was Konsolen angeht "rückschrittlich" ist. Läuft man durch Chinesische Technik Kaufhäuser findet man reichlich Konsolen und Portables. Meist sind es nachbauten welche dann auf Android basieren oder eigene Systeme und Spiele mit sich bringen. Und dank der immer besseren und billigeren Mobil Prozessoren ist das was man dort bekommt auch nicht richtig schlecht. Die meiste "West Elektronik" wird in China gebaut, daher ist es für Hersteller oft ein leichtes eine etwas abgewandelte Kopie unter eigenem Namen auf en lokalen Markt zu werfen.

Ein weiterer Stein im Weg dürfte der hohe Anteil an Raubkopien auf dem Chinesischem Markt sein. Wer einmal durch eine Chinesische Tech Mall gelaufen ist kennt die Meter langen Tische mit Filmen, Software und allem möglichem.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 0 Einträge