• Performance, viele Verbindungen gleichzeitig verarbeiten
  • 20 Mb/s Downstream managen können
  • VPN Verbindung selbst herstellen (Nicht nur Passthrough)
  • Kein xDSL Modem integriert
  • Kein WLAN Integriert
  • SUA reicht
  • Static Portforwarding & UpnP
  • DHCP reservierungen
  • Kein Flash Management Interface (würg)
  • Kein Noname Gerät

P334Am Ende ist es dann der Zyxel P-334 geworden, a) Weil ich Zyxel schon ne Zeit kenne und noch aus alten Mailboxzeiten als Zuverlässig in Erinnerung habe und b) weil der Preis von unter 30€ einfach unschlagbar ist für die Leistung. Er bietet alles oben genannte und hat zudem mehr Bufferspeicher als andere Geräte dieser Art was sich beim 20Mb/s Downstream bemerkbar macht.

Nun bringt das dingen neben den obigen Funktionen noch eine Packet Inspection Firewall mit, sowie einen  Viren / Malware Scanner Packetscanner (TMSS). Wie in der Grafik zu sehen performen diese allerdings nicht so gut. Meine Leitung bietet 20Mbit Downstream sowie 1.20 Mbit Upstream, bei aktiven Filtern wird dies leider nicht mehr erreicht. Ich tippe auf eine zu schwache CPU in dem Gerät.

Firewall macht nix da ja sowieso keine DMZ eingetragen ist und ein SUA NAT verwendet wird. TMSS ok klingt wirklich interessant aber ich habe auf allen PC’s sowieso aktuelle Virenscanner installiert von daher nicht zwangsweise von notwendig.

Alternativ kam noch der “Nachfolger” Zyxel P-335 in Betracht der dann auch QoS bzw. diffserv (Bandbreitenmanagement) gebracht hätte aber der wäre fast 3x so teuer und richtig gute Noten hat das Management nicht bekommen da der Durchsatz allgemein mit Filtering sehr geschmälert wird. Zudem bietet er lediglich VPN Passthrough kein VPN Client.

Fazit: Gutes Routerchen wenn man allerdings mit Highspeed im Netz unterwegs sein möchte sollte man auf diese Funktionen verzichten können.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare