Aussehen meines Browsers, Demonstration MeasureIt In dem ganzen MSIE Trubel mal zu meinem kleinem Feuerfuchs, ich bin die letzten Tage nach paar Addons gefragt worden. Da Firefox bekanntlich hunderte davon bietet stelle ich mit diesem Post mal vor welche ich verwende und warum. Es soll ja auch Nutzer geben die Installieren jedes Addon was nicht bei drei auf dem nächstem Baum ist ^^ Muss nicht – kostet schließlich Performance. Ich unterteile, um eine bessere Sortierung zu erlauben, in zwei Kategorien. Normale Addons und Entwickler Addons, zweites kann man sich als normal Surfer sparen.

Normale Addons

  • Adblock Plus Kennt sicher jeder, Plugin zur Unterdrückung von Werbung. Eigentlich habe ich nichts gegen Werbung auf Webseiten und gönne auch den Betreibern die Einnahmen. Allerdings gibt es in letzter Zeit einige Seite die übertreiben es ganz schön so das die Performance beim Browsen darunter leidet. Öffnet mal ein duzend Tabs mit je 3-4 Flash Anzeigen. *GRR* Da ist es doch ganz hilfreich.
  • Uebersicht meiner Firefox AddonsBrief Brief ist mein RSS Reader. Integriert im Browser bietet er ein eigenes Tab mit allen meinen Feeds. Schnelles durchblättern von neuen Nachrichten möglich.
  • Close Tab By Double Click Macht genau das was der Name schon vermuten lässt. Tabs lassen sich per doppeltklick schließen.
  • Cookie Monster Ich verwende die Browser Cookie Einstellung “Speichern bis Browser geschlossen wird” beim täglichen Surfen im Web sammelt sich einiges an Keksen an. Diese Einstellung verhindert dies, beim schließen des FF ist der Cookie Speicher wieder leer. Seiten bei denen ich eingeloggt bleiben möchte kann ich durch den Klick auf das Cookie Monster Icon einfach in die “Whitelist” schieben. Seiten von denen ich niemals Cookies haben möchte kann ich anders herum auch auf eine “Blacklist” setzen.
  • G Data WebFilter Plugin meines Virenscanners der eine Art Proxy Verbindung über die Scan Engine herstellt. Downloads von Viren oder Trojanern werden so frühzeitig unterbunden.
  • Hide Menubar Blendet die normale Menüleiste des Firefox aus und bringt sie bei betätigung der ALT Taste wieder. Gibt ein aufgeräumtes Bild.
  • Searchbar Autosizer Verkleinert die Suchbox (oben rechts) auf ein Minimum und lässt diese dynamisch bei Eingabe wachsen. Bietet zudem noch einige kleine nützliche Funktionen wie zurücksetzen auf den Standard Suchanbieter nach einer alternativen Suche.
  • TwentyTenBuddy Eine Mixtur aus Theme und Addon, es versetzt den Firefox in ein, von den Firefox 4.0 GUI Vorschlägen bekanntes, aussehen. Bietet einige Einstellmöglichkeiten und macht den FF mehr Windows 7 like. Kurz: Eine Art Firefox 4 Design schon heute ;)
  • Weave Sync Mozilla Weave synchronisiert die Bookmarks und Einstellungen des Browsers online so das alle PC`s die ich verwende die selben Bookmarks haben. In meinem Fall praktisch da ich somit Arbeits Laptop, Home PC und EeePC (Couch PC) auf einen Stand in den Bookmarks halten kann. Nach einmaliger Installation läuft alles im Hintergrund ohne mein beitun.
Werbung: Die neusten Windows Server Tipps auf windows-faq.de.

Entwickler Addons

Da habe ich zuhause nicht ganz so viele wie auf meinem Office PC. Dennoch einiges möchte ich nicht missen um eben mal nach dem rechten zu sehen, daher gehören diese zu meiner default Config:
  • Firebug Biespiel Firebug, Element Eigenschaften Eine Sammlung vieler Tools um die “Innereien” von Webseiten zu untersuchen. Einige Entwickler Addons setzen auch Firebug als Voraussetzung. Das meist verwendete Feature ist die “Inspect Element” Funktion welche den Quellcode eines ausgewählten Elements auf Klick anzeigt.
  • Live HTTP headers Ebenfalls ein wichtiges Tool wenn man viel mit Webprotokollen arbeitet. Hier wird das was in Normalfall zwischen User und Server nicht sichtbar ist angezeigt – die HTML Header. Diese enthalten Steurungsinformationen für den Webbrowser oder Webserver. Zum debuggen oder Optimieren von Webcaches ein muss.
  • MeasureIt Ein Kleines Tool welches es erlaubt Seitenbestandteile einfach zu vermessen. Sozusagen ein dynamisches Pixel-Lineal. Ideal um Contentbreiten oder Platz an gewisser Stelle zu Überprüfen.
That’s it.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 17 Einträge