[Trigami-Review] 1383-logo_weissNachdem ich neulich bereits die aktuelle LED LENSER M7 Lampe testen durfte, erreichte mich nun ein Paket mit zwei LED LENSER M7R. Warum zwei ? Dazu später mehr.LED-Leuchte M7R Plastik KofferLED-Taschenlampe M7R Plastik Koffer Einhandfokussierung

R für Rechargeable - Verschleißfreies Ladeprinzip

flashlight LED, Verschleißfreies Ladeprinzip, AkkuDie M7R arbeitet nicht wie die bisherigen mit normalen Batterien sondern hat einen Lithium-Ionen Akku integriert welcher ohne ausgebaut werden zu müssen geladen werden kann. Die gesparten Einwegbatterien kommen  dem eigenen Geldbeutel und schlussendlich auch dem Umweltschutz zu gute.Das Ladesystem finde ich recht gelungen, denn entgegen eines normalen Steckernetzteil, wie man es von Billiglampen kennt, verfügt die Lampe über eine Magnetische Endkappe welche genau in die Ladestation passt. Man kann die Lampe dank des Magneten daher einfach ohne Gefummel in die Ladestation „einhängen“, diese "Schwebende Aufladung" gestattet eine sehr einfache Bedienung des Systems.Gut gelöst finde ich auch die gegebene Möglichkeit der wahlweisen Wandmontage oder Verwendung als loses Ladekabel. Bei mir ist zweiteres praktischer da ich ein Schrankfach habe in dem sämtliche Elektrogeräte laden dürfen. Für den Professionellen Einsatz bietet sich dagegen die Schwebende Aufladung an da hier die LED-Taschenlampe schnell „eingeklipt“ werden kann und somit Griffbereit und geladen zur Verfügung steht. Eine zweifarbige LED an der Ladevorrichtung signalisiert den Ladestatus deutlich; Rot-Orange = Lampe wird geladen, Grün = Lampe vollständig geladen. Getauft wurde das Ganze System auf den Namen „Floating Charge System“ wozu es hier weiterführende Informationen gibt.Lithium-Ionen Akku Aufladen via USBWeiterhin als positiv zu erwähnen ist das für den Standard der Ladung auf den USB Anschluss zurückgegriffen wurde, folglich kann man die Lampe auch am PC/Laptop laden oder vorhandene Adapter oder Mobile Charger Packs verwenden; Passend wurde bereits ein Adapter von KFZ 12V auf USB mitgeliefert womit die Lampe auch Mobil geladen werden kann.Lithium-Ionen AkkuIm Innenleben werkelt ein Li-ION Akku mit 2200 mAH, zur Lebensdauer kann ich noch nicht viel sagen da ich bisher noch nicht die Zeit hatte dies ausgiebig zu testen. Die Info wird aber nachdem ich wieder in Deutschland bin im zweiten Teil nachgereicht.

Akku Floating Charge SystemTaschenlampe Innenleben Akku SchlittenFloating Charge System / Schwebende Aufladung

Neben der Wiederaufladbarkeit

Outdoor-TaschenlampeDie M7R ist etwas länger als die M7 liegt aber auch gut in der Hand und ist, wie bei neuen LED Lampen üblich, eher ein Leichtgewicht. (etwas über 200g) Die Verarbeitung ist gewohnt solide und hochwertig wie auch andere LED LENSER Lampen ist hier nahezu der komplette Lampenkörper zerlegbar. So kann man im Bedarfsfall die Lampe gründlich reinigen oder Einzelteile Austauschen. Bei den Lichtmodi und der Leuchtstärke unterscheidet sich die M7R nicht von der „Normalversion“ ich verweise hier gerne auf meinen ausführlichen Test der M7 welcher genauer auf die gebotenen Funktionen eingeht. Auch die M7R verwendet die bereits bekannte Smart Light Technology sowie das Advanced Focus System auch welches ich ja bereits in der Vergangenheit eingegangen bin. Ich für meinen teil möchte es nicht mehr missen :)multifunktionale Taschenlampefokussierbare Taschenlampe

Warum nun zwei ?

Zu Beginn schrieb ich das ich das ich direkt zwei dieser Lampen erhalten habe. Nun LED Lenser möchte auf diesem Wege verschiedene über das Land verteilten Personen welche sich für den Umweltschutz einsetzten unterstützen. Daher, geht in meinem Fall, eine M7R mit dem beschriebenen Zubehör an den „Naturschutzverein Haltern und Umgebung e.V.“ dieser setzt sich mit seinen Rund 200 Mitgliedern aktiv für Naturschutz in Haltern und Umgebung ein. Dazu gehört auch die Beobachtung von Fledermäusen.
„Gerade eine starke LED Lampe kann in unserem Verein, speziell der Fledermausgruppe, sehr gut eingesetzt werden. In kleinen Gruppen werden im Dunklen die Fledermäuse an speziellen Orten aufgesucht und beobachtet. In den Abendstunden fliegen die Tiere zur Futtersuche aus und halten sich bevorzugt über Gewässern auf. Gerade hier finden Sie viele Insekten. Zusätzlich zum Licht setzen wir BAT-Detektoren ein. Diese Geräte ermöglichen es die Sonargeräusche der Fledermäuse für den Menschen hörbar zu machen.“
Der Verein trifft sich jeden ersten Sonntag im Monat, da ich nun erst mal einige Wochen in USA verbringe werde ich erst Anfang November dort vorbei schauen können. Die Zusage steht aber und ich bin gespannt ob sich diese multifunktionale Taschenlampe auch im Liveeinsatz bewähren kann. Ich werde den Verein dann Anfang November einen Besuch abstatten und wenn es sich ergibt die Gelegenheit nutzen und mit auf Fledermaus schau gehen. Ein sehr spannendes Thema und ein guter Einsatzzweck.Weitere Informationen, Bilder von der Anwendung sowie Community Feedback und Antworten gibt es bei Led Lenser selbst einmal in der Led Lenser Gallery und natürlich im Led Lenser Forum oder bei Facebook/Twitter.Im zweiten Teil des Berichtes gibt es dann auch Information über die tatsächliche Laufzeit sowie die Ladedauer. Weitere Fragen sind natürlich jederzeit willkommen.Jetzt zum Produkt

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 6 Einträge