Viele heutige Online Keyseller starteten einst als Gold- oder IG- Item Seller. In der Gaming Community hatten sie daher seit je einen etwas faden Beigeschmack ob der Legalität der verkauften Keys. Vor etwa zwei Jahren hatte ich zu diesem Thema ein Interview mit MMOGA, einem recht bekannten Keyseller, geführt. Durch die aktuelle Entscheidung des LG Berlin ändert sich hier jedoch einiges.

[...] nur bei Weitergabe eben dieser Kombination, nämlich des physischen Datenträgers zzgl. des Produktschlüssels eintreten. Spaltet der Verkäufer, wie hier der Kläger, diese Einheit auf und gibt nur den Produktschlüssel weiter, so verändert er die dem Produkt vom Rechteinhaber verliehene Form. Er veräußert dann nicht dasselbe, sondern ein anderes Produkt, wozu ihm die Zustimmung des Rechteinhabers fehlt [...]


Die Klage wird abgewiesen

Das gaze nahm Fahrt auf nachdem Ubisoft sich durch einen Keyseller in seinen Rechten verletzt sah und eine Abmahnung verschickte. In dieser Abmahnung wurde der Keyseller aufgefordert den Weiterverkauf zu unterlassen. Der Anbieter wehrte sich und reichte beim LG Berlin eine Feststellungsklage ein. Nun - bedauerlicherweise für den Keyseller wurde die Klage abgewiesen.

[...] Die Beklagte mahnte den Kläger zu Recht wegen des isolierten Vertriebs ihrer Produktschlüssel (Seriennummern, Codenummern) ab, denn er verletzt dadurch ihr Vervielfältigungsrecht, § 16 UrhG. Die Beklagte ist unstreitig lnhaberin der ausschließlichen Vertriebsrechte am Computerspiel in Deutschland. [...]


 

Nicht das letzte Wort

Das wird allerdings nicht das Letzte Wort zu diesem Thema gewesen sein. Denn dieses Urteil richtet sich natürlich auf genau diesen Fall, andere Umstände ggf. anderes Urteil. So ist im Urteil auch zu lesen das es in diesem Falle um ein Spiel mit physikalisch vorhandene Kopien ging. Etwas anders könnte es da bei Spielen sein welche von vorneherein als Download Only Titel angeboten werden.

Wer mehr dazu nachlesen möchte kann dies bei Spielrecht.de tun, dort findet man auch den kompletten Wortlaut des Urteils. 

Quelle: Spielrecht.de - “Keyselling” verstößt gegen Urheberrecht – Erstes deutsches Urteil gegen Keyseller

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 0 Einträge