Dieser Post ist als *Heulpost* zu verstehen ;)

Joomla, ist das CMS welches ich hier verwendet, richtig. CMS steht wie man bekanntlich ja weiß für Content Management System. Es ist also "mächtiger" und umfangreicher als ein einfaches Blogsystem, leider aber hapert es genau an der Blogseite. Joomla wurde nie dafür entwickelt dynamischen aktuellen Content zu verwalten und zu handeln. Leider ist man also sehr schnell an einer Stelle die das Projekt Blog im CMS sehr konfus werden lässt. Blogeinträge als CMS Seiten, die Verwaltung im CMS nutze ich schon gar nicht mehr sondern packe alles in eine Kategorie. Wordpress als Alternative finde ich dann wiederrum zu beengt, klar gibt es da mittlerweile viele Plugins die einem das System erträglicher machen aber flexibel ist es mal so gar nicht.

joomla_the-project_logo

Joomla entwickelt sich leider mit den neusten Releases immer mehr in eine Art "Ich will alles können kann aber nix richtig" System. Überall Baustellen und kleine Probleme die in der Summe einen manchmal zur Verzeiflung bringen. Ok, ich bin was das angeht auch sehr anspruchsvoll, aber darf man doch heutzutage auch sein, oder ?

Was bleibt ? Nun ja ich habe noch die Hoffnung das einestages in Joomla besser wird oder das System welches wir gerade für ein eigenes Projekt entwickeln auch Movable type Blog kompatibel wird ;>

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 0 Einträge