Der Name John Carmack sollte allen PC Gamern etwas sagen, der Mann hinter dem Durchbruch der 3D FPS Engines im PC Spiele Markt, entwickler von Commander Keen, Doom, Wolfenstein & Quake. Also wenn es um 3D FPS geht mit Sicherheit jemand der weiß wo es lang geht.Carmack wurde bereits 1996 zu den einflussreichsten Personen der Gamesbranche gekührt und prägte das Releasdatum „When it`s done“ wie kein anderer.Nun genug Lobhudeleien, zum eingemachten. Oculus Rift, gestartet aus einer Kickstarter Kampagne mit dem Ziel 250.000 USD einzusammeln traf allem Anschein den Bedarf der Kunden. So trugen sich in dieser Kickstarter Kampagne binnen 30 Tagen statt 250k ganze 2.4 Millionen USD zusammen. Ziel ist es dem Betrachter ein wirklich nahtloses 3D Gefühl zu vermitteln. Nicht wie diese 3D Brillen der 80er oder 90er in denen man einen Virtuellen Screen emuliert bekommt sondern vielmehr ein wirkliches eintauchen in die Virtuelle Darstellung.Heute gab die Firma hinter Oculus Rift, Oculus VR, bekannt das man neuen Zuwachs im Team verkünden könne. John Carmack leitet ab sofort als CTO die technische Entwicklung der Rift.John Carmack hat sich dazu auch zu Wort gemeldet und vergleicht den Schritt der Oculus Rift mit dem der spiele Entwicklung auf LAN Multiplayer.[testimonial name="John Carmack" size="medium" type="bubble"]Now is a special time. I believe that VR will have a huge impact in the coming years[/testimonial]Den ganzen Bericht dazu gibt es auf der Oculus VR Seite.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare