Seit einigen Tagen ist die Battlefield 1 Beta für alle zugänglich. Ich hatte mich dieses Jahr nicht um einen Vorab Zugang bemüht und konnte daher auch erst jetzt einen Live Blick darauf werfen, hier eine 2 Cents...

Was soll ich sagen... Nach einigen Stunden Spielzeit (Level 20) bin ich hin und her gerissen. Auf der einen Seite grandiose Grafik und die FPS liegen trotzdem selten unter 100, auf der anderen Seite kommt richtiges BF Feeling bei mir irgendwie nicht auf. Ich möchte nun keinen großen Artikel schreiben daher gehe ich nur kurz auf die Dinge ein wie ich sie völlig subjektiv sehe.

Battlefront -field 1

Die ganze Game "Pace" spielt sich für mich aktuell wie ein Battlefront mit anderen Maps und Setting. Genau das selbe "Wusel- Gefühl" das mich in Battlefront auch schon an CoD erinnerte habe ich auch in der BF1 Beta. Zu wuselig, zu wenig Einfluss hat ein einzelner guter Spieler auf das Gesamtgeschehen. Irgendwie "fühlen" sich die Waffen nicht gut abgestimmt an. Ich rede hier absolut nicht von Realismus - das ganze ist ein Game und das ist gut so - was ich meine ist die Unausgewogenheit der verschiedenen "Main Waffen" der unterschiedlichen Klassen. Wohl auch der Grund warum irgendwie in der Beta gefühlt 90% aller Spieler die Sniper Klasse spielen. Dieser ist im Nahkampf stark und die einzige Klasse die überhaupt im Fernkampf spielbar ist. Ok, WW1 Fernkampf = Sniper. Das man hier mit dem LMG's auf die Ferne nicht wirklich trifft könnte man mit Realitätsbezug begründen, aber das die Sniper selbst 1 gegen 1 im Häuserkampf meist die Gewinner sind ist einfach unschön.
 
Battlefield 1 Beta

Am meisten Deplatziert finde ich die aus Bfront bekannten "Superhelden" anstatt Luke oder Darth gibt es hier einen Flammenwerfer, Schweres MG oder Scharfschützen Soldaten. Ja richtig, nicht als Skill sondern als Random goodie auf dem Schlachtfeld. Diese Waffen "Spawns" kennt man auch aus BF4, aber waren es hier mal eine RPG oder eine spezielle Sniper verändert sich hier direkt die gesamte Spielerfigur zu einem "Übermensch" 3x so viel Panzerung und min 2x so viel Schaden. Wieso? Aktuell sieht es so aus als wäre dieses "Feature" nicht mal im Serverbrowser als Filterkriterium vorhanden geschweige denn im Gameserver abschaltbar.

Ein anderes Problem, grafischer Natur, sind für mich die heftigen Kontraste. Gab es zwar schon in BF4 aber nicht so wie in der BF1 beta. Hier mal ein Screenshot der das etwas verdeutlicht:
 
Zu hohe Kontraste in Battlefield 1

Schaut man sich den Boden an wirkt das ganze schon sehr unnatürlich hell. Klar - Geschmackssache und man kann immernoch versuchen entsprechende Grafikeinstellung im Spiel auszuschalten. Teilweise leider auch bitter nötig denn an manchen stellen ist es noch extremer als in diesem Screenshot.

 

IMHO

Ich habe aktuell mal wieder BF4 zum Vergleich ausgegraben und bin damit irgendwie vom gesamten Spielgefühl wesentlich glücklicher. Vielleicht ist BF1 einfach ein Spiel für eine andere Generation Gamer, mich als alten BF "Veteran" haut es jedoch nicht um. Zu nah ist mir die Spielgeschwindigkeit und das ganze Treffersystem dann doch an Battlefront, mit dem ich mich übrigens überhaupt nicht anfreunden konnte. Ich glaube EA versucht hier leider am CoD Ufer zu fischen, für mich geht diese grobe Änderung im Gameplay jedoch nach hinten los.

Folglich ist dies auch das erste Battlefield welches ich nicht vorbestellen werde und mal sehen was da ggf. noch an Patches kommt. Schade :(


Zum Schluß noch ein Link zu einer Gallerie mit einigen Screenshots zur BF1 Beta.

 

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare