Wer auf einer Messe arbeitet hat meistens den Fluch das man selbst von dieser fast nichts mitbekommt. Nun die IFA ist zum Glück etwas länger als andere Messen und das Besucheraufkommen unter der Woche erlaubt es auch mal den ein oder anderen Abstecher zu selektierten Zielen.Da bei uns im Team sehr viel über Sony`s neue 3D OLED Brille diskutiert wurde war heute mal ein Besuch bei Sony fällig um sich selbige anzusehen. Nun ja. Mein Eindruck als Tech Fan ist leider ernüchternd. Das ganze hat was vom nostalgisch anmutendem VR-1, zwei Displays welche durch einen Aufsatz direkt vor den Augen positioniert werden. Die Technischen Daten klingen interessant und können durchaus überzeugen - nur wie schaut es denn nun aus das Bild ? Sony und auch viele Blogger beschrieben es als quasi "20m Leinwand die vor einem Schwebt" was ich Sah entsprach auch etwa dem allerdings in einem Kino in aller hinterster Reihe und dort wirkt dann selbst eine 20m Leinwand - überschaubar. Meine Hoffnung war das die Displays ein nahezu Randloses Bild zeigen und man quasi bei Games ein "Mittendrin Feeling" bekommt - Leider nein. Das Bild ist durch den Abstand und den damit entstehenden Schwarzen Rand eher mit einem 27" Monitor auf dem Schreibtisch zu vergleichen.Zum Test wurden mehrere Bildquellen angeboten, eine PS3, eine Video-Kamera und ein Blueray Player. Der 3D Effekt und auch die Bildqualität ist nach dem einmaligen Einstellen der Brille wirklich gut, doch wie gesagt - ich hätte mehr erwartet. So bleibt es eine Technik Spielerei welche es dann doch nicht in mein Sammelsurium an TechStuff schaffen wird.

Sony Tab`s

Bevor ich das Acer A501 mein eigen nannte hatte ich es auf Sony`s angekündigtes S1 Tab abgesehen doch auch hier wieder eine Enttäuschung. Diesmal aber nicht wegen der Technik sondern wegen das Standpersonals was nicht willig war mir als Potenziellen Kunden zu helfen. Nachdem ich dann 3x weiter geschickt wurde hatte ich wohl endlich jemanden der willig war mir 1-2 Fragen zu beantworten. Nur willig sein alleine nutzt nichts wenn man die Antwort selbst nicht kennt :( So wurde die Frage nach der Laufleistung mit blafasel "Je nach Nutzung aber schon deutlich über 5 stunden" beantwortet. Die weitere Frage ob das Gerät auch als USB Host fungieren kann brachte dannzwar eni Lächeln ins Gesicht der Dame doch die Antwort "Ja das Tab hat auch einen Microusb Anschluss" stellte mich nicht völlig zufrieden. Ich fragte nach ob ich denn auch eine Kamera direkt anschließen kann worauf mir entgegnet wurde das das Tab ja auch Photos machen kann und über einen Kartenslot verfüge. :/ Ok, also keine Fragen mehr - nimmste mal eins in die Hand und probierst`e rum dachte ich. Das ging dann auch solange gut bis ich in die Einstellungen ging "Könnten sie bitte in der ausgewählten App bleiben ?" Ähmm Ja... Sony hat am Stand mehrere Tabs verteilt in jeweils dafür beschilderten Bereichen, im Home Entertainment Bereich möchte man halt eben nur den Mediaplayer und die Fernbedienungs App zeigen. Gut ok kann man mit leben, so bin ich dann einmal eine Runde durch den Stand gelaufen und habe an jeder Station die dafür vorgesehenen "Tests" angeschaut.Fazit: Super leicht, gefühlt die hälfte meines Acer Tab`s. Aber keine konkreten Angaben zur Akku Leistung und kein USB Port ohne Adapter finde ich schon schade. Die Bedienung des Android 3.2 lief durchgängig flüssig und auch der Getweakte Browser hat gefallen aber wieso verzichten soviele Hersteller auf die eindeutigen Vorteile gegenüber Apple - USB Port ?Nun ich bin noch bis Mittwoch hier, mal sehen was ich mir heute Nachmittag oder Morgen noch ansehen werde. Viel Technik gibt es ja, keine Frage - nur vieles hat man schon gesehen. Für anregungen bin ich dankbar :) Das gute ist ja als Aussteller hat man so einige Vorzüge auf der IFA so zum Beispiel unser Parkplatz zwischen Halle 7 und Halle 4 :) Bei dem tollen Berliner Gelände und den teils sehr abgelegenen Parkmöglichkeiten ist das wunderbar wenn man in der Früh an schlangen von Menschen vorbeifahren kann und bequem 10m vor der Halle Parkt. *like* 

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

Hudiny
Also einen direkten USB Anschluss habe ich bis jetzt nur beim ThinkPad Tablet gesehen. Das ist aber auch entsprechend dick und spiegelt extrem. Das Galaxy Tab 7.7 hätte ich gerne mal getestet, aber das musste Samsung ja wieder einpacken wegen Apple :D
stopwords 多语言 « 大&#
Also einen direkten USB Anschluss habe ich bis jetzt nur beim ThinkPad Tablet gesehen. Das ist aber auch entsprechend dick und spiegelt extrem. Das Galaxy Tab 7.7 hätte ich gerne mal getestet, aber das musste Samsung ja wieder einpacken wegen Apple :D