Quasi im vorbeifliegen diese News aufgeschnappt, ZenixMax – Mutterfirma der Fallout 3 macher “Bethesda Softworks” – gelang es die alten Hasen der Scene “id Software” zu übernehmen. ZeniMax machte sich in den letzten Wochen bereits drauf und dran durch neue Job Gesuche und Ausbauarbeiten kräftig aufzustocken. (siehe Bericht ZenixMax vs Interplay).

Wie geht`s weiter ?

zenimax online studiosNach aktuellen Informationen soll id Software als eigenständige Einheit im ZeniMax Verband wie bisher weiterarbeiten. Personell sind noch keine Veränderungen bekannt gegeben, Altmeister John Carmack wird weiterhin die Leitung über das Studio haben. In der Scene wurde in den vergangenen Monaten schon öfters über Finanzielle Probleme bei Idlogoid berichtet. So wendete man sich zum Vertrieb des aktuell in bau befindlichem Spiels “RAGE” vertrauensvoll an Electronic Arts. Das Verwunderte viele id Fans; Gab Carmack selbst vor einigen Jahren noch bekannt wie sehr er eine Abneigung gegen Gigantische Publisher wie EA hat da sie die Kreativität aus dem Spielemarkt “saugen” würden.Nun viele werden sagen besser ein “ZeniMax id” als garkein “id Software” ich selbst bin etwas skeptisch. Gerade bei Bethesda hat man gesehen das dort Communitys gerne mal belächelt mit Informationen versorgt werden die dann 2 Minuten später anders umgesetzt werden.

id Software == John

[caption id="" align="alignright" width="261" caption="altes Photo von Carmack mit dem verstorbenen Entwickler Seumas McNally"]carmack[/caption]John Carmack und John Romero muss man wissen waren für mich die ersten wirklichen Helden der Gamesbranche. Hey Carmack war der erste der sich mit der Programmierung eines Spiels nen Fuhrpark Ferraris leisten konnte. id Software wurde im Jahr 1991 von den beiden Johns gegründet, Carmack machte sich schnell einen Namen was Ideen rund um die Entwicklung von Grafikengines anging. Eins der ersten weltweit bekannt gewordenen Kreationen von Carmack war Commander Keen (ich hab das gespiel wie blöde) mit dem er seine 2D Scrolling Engine demonstrierte. Damals war es das erste mal möglich Ruckelfrei in 16 Richtungen zu scrollen. Mit den weiteren Klassikern wie Wolfenstein 3D und Doom gilt er auch als Vater der 3D Shoter. CDU Politiker aufgepasst; einfach zurück nach ‘89 reisen und den Mann ausschalten lassen und euer Problem ist gelöst :(  Verdammt - früher war alles besser. Irgendwie fand ich diese Zeiten genial, die Entwickler waren greifbarer als heute... erninnere mich da noch an einen mehrstündigen Chat mit Carmack & Konsorten. Heute wäre sowas nicht mehr möglich bei der Masse an Gamern. Früher war man schon etwas "crazy" wenn man nachts um 3:00 mit dem Modem vorm Rechner sass und versuchte eine Multiplayer Partie Rise of the Triad hin zu bekommen :) Egal genug in die Vergangenheit geblickt, hoffen wir auf eine positive Zukunft für Carmack und Kollegen bei id Software.

weiterführende Informationen:

Die Original Presse Meldung

ZeniMax Media Acquires id Software Brings together two of world’s best game studios

Library of powerhouse franchises will include DOOM, Fallout, The Elder Scrolls, QUAKE, Wolfenstein and RAGE[caption id="" align="alignright" width="162" caption="John Carmack heute"]John Carmack heute[/caption]

June 24, 2009 (Rockville, MD) – ZeniMax Media Inc., parent company of noted game publisher Bethesda Softworks, today announced it has completed the acquisition of legendary game studio, id Software, creators of world-renowned games such as DOOM, QUAKE, Wolfenstein, and its upcoming title, RAGE. The acquisition by ZeniMax Media joins together two of the finest, most respected videogame developers in the world, combining the first person shooter (FPS) expertise of id Software with acclaimed role playing game (RPG) developer Bethesda Game Studios – creators of the 2008 Game of the Year, Fallout 3, and the 2006 Game of the Year, The Elder Scrolls IV: Oblivion. Bethesda Softworks will publish the titles of id Software other than upcoming releases previously committed to other publishers. Founded in 1991, id Software established itself as an industry leader with some of the best-selling and most critically acclaimed video games of all time. id Software created the original first-person shooter, Wolfenstein 3D, and subsequently set new standards in the genre with the blockbuster releases of its DOOM and QUAKE titles. In addition, id Software developed cutting edge, proprietary technology with the id Tech engine which powers many notable FPS titles, and continues to make great advances in game technology under the direction of John Carmack, one of the country’s technology leaders and a member of the Academy of Interactive Arts and Sciences (AIAS) Hall of Fame. Todd Hollenshead, CEO of id Software, commented on the transaction: “This was a unique opportunity to team with a smart, sophisticated publisher like Bethesda Softworks where the interests of the studio and the publisher will be fully aligned in the development and marketing of our titles. In addition, we will now have financial and business resources to support the future growth of id Software, a huge advantage which will result in more and even better games for our fans.” id Software will continue to operate as a studio under the direction of its founder, John Carmack. No changes will be made in the operations of id Software in the development of its games. All the principals at id Software have signed long-term employment contracts, assuring they will continue in their roles developing games at the studio. “This puts id Software in a wonderful position going forward,” said John Carmack, who will continue to serve in his current role as Technical Director. “We will now be able to grow and extend all of our franchises under one roof, leveraging our capabilities across multiple teams while enabling forward looking research to be done in the service of all of them. We will be bigger and stronger, as we recruit the best talent to help us build the landmark games of the future. As trite as it may be for me to say that I am extremely pleased and excited about this deal, I am." Robert Altman, the founder, Chairman & CEO of ZeniMax Media stated, “We, along with many others, consider id Software to be among the finest game studios in the world, with extraordinary design, artistic and technical capabilities. They have demonstrated, repeatedly, that rare ability to create franchise properties that are critical and commercial successes. Our intention is to make sure id Software will continue to do what they do best – make AAA games. Our role will be to provide publisher support through Bethesda Softworks and give id Software the resources it needs to grow and expand.”

Quellen:

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

Diablo
Ich bin mal gespannt was daraus wird. Wäre schade, wenn sie so einen historisch wertvollen Namen für etwas PR versauen.
Diablo
Ich bin mal gespannt was daraus wird. Wäre schade, wenn sie so einen historisch wertvollen Namen für etwas PR versauen.
Paul
Ich finde das ID Software in letzter Zeit keinen kreativen Spiele mehr rausgebracht hat. Sowieso wird doch mittlerweile viel zu viel Wert auf Optik und Gewalt gelegt. Sachde eigentlich. Es war eine gute Firma.
Paul
Ich finde das ID Software in letzter Zeit keinen kreativen Spiele mehr rausgebracht hat. Sowieso wird doch mittlerweile viel zu viel Wert auf Optik und Gewalt gelegt. Sachde eigentlich. Es war eine gute Firma.
DjRedStorm
Wenn man mal überlegt was da alles dran hängt... dann haben die Jungs gut geshopt ;)

"We will be bigger and stronger, as we recruit the best talent to help us build the landmark games of the future."

Na mal sehen
DjRedStorm
Wenn man mal überlegt was da alles dran hängt... dann haben die Jungs gut geshopt ;)"We will be bigger and stronger, as we recruit the best talent to help us build the landmark games of the future."Na mal sehen
solariz
Bekomm gerade lust auf ne Runde "Rise of the Triad" wenn ich das alte Carmack Photo mit dem Pyramid Logo sehe ^^
Han
durchaus traurig :_
Hudiny
traurig :(
★Marco Gö†ze
Bekomm gerade lust auf ne Runde "Rise of the Triad" wenn ich das alte Carmack Photo mit dem Pyramid Logo sehe ^^
Han
durchaus traurig :_
Hudiny
traurig :(