Im Vorfeld zur Gamescom '11 gab es ja ein überkochen der Gerüchteküche. EA sollte das lang gehütete Geheimnis um Projekt Redlime lüften.Ein einfacher Twitter Beitrag von Rickard Johansson (Game Designer Starbreeze Studio) genügte um die Scene zum brodeln zu bringen. Das ganze zog solche Kreise das selbst der Aktienkurs der Starbreeze Studios nach der Ankündigung am 10.08. für wenige Tage rasant anstieg:Starbreeze_STAR30 

Auf den Boden der Tatsachen

Und, was ist nun ? Nix iss. Wie der Kurs oben erahnen lässt wurde auf der GDC oder im Publikumsteil der GC nichts dergleichen angekündigt. Starbreeze fand nicht einmal Erwähnung in EA`s Pressemitteilungen. Nun bleibt zu hoffen das nicht alles um Projekt Redlime eine Ente ist sondern vielleicht im nächsten Jahr mit der Ankündigung eines Syndicate sequels gerechnet werden kann. EA redlime syndicate remake artwork

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

Seppie73
Da werden Erinnerungen wach. Bullfrog hat damals ein wirklich geniales Spiel abgeliefert.. Wenn der Nachfolger nur annähernd so gut wird, ..
Seppie73
Da werden Erinnerungen wach. Bullfrog hat damals ein wirklich geniales Spiel abgeliefert.. Wenn der Nachfolger nur annähernd so gut wird, ..