Gaming PCs heutzutage

bitfenixGerademal meine „Kiste“ unterm Tisch abgestaubt und Lüfter von Fusselarmeen befreit. Der Big Tower ist schon eher eines der größeren Gehäuse, wenn ich an die LAN Party Zeit früher denke hatte ich auch schon noch größere Unholde. Wo will ich drauf hinaus? Na auf das was sich in den letzten Jahren in der Technik aktueller Gaming PCs getan hat. Hardware wird kleiner und Leistungsfähiger und „dank“ der Konsolifizierung sind die Zeiten von 4x Aufrüsten pro Jahr schon lange vorbei. Würde ich mir heute einen neuen Gaming PC selbst zusammenstellen wäre ein Augenmerk die Kompakte Bauart. Ganz chic finde ich die aktuellen Gehäuse von BitFenix. Vor einer Weile hatte ich ja die Überlegung ob man heute noch ein Desktop PC benötigt oder ob es eines der zahlreichen Gaming Laptops auch tut. Nun für mich selbst wird es definitiv der Desktop bleiben, für zuhause zumindest.

Selbst schrauben oder shoppen?

Gut das selbst basteln und schrauben waren nette Zeiten aber irgendwie habe ich kaum mehr Zeit und die Laune zu schrauben hält sich daher auch in Grenzen. Das schöne heute ist ja das man nicht nur mehr graue PCs von der Stange kaufen kann sondern direkt seinen Gamer PC nach Baukasten Prinzip zusammenstellen kann. Zahlreiche Online Shops wie z.B. megaport bieten mittlerweile umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Schade finde ich es allerdings immer wenn wie in genanntem Shop Erwartungen geschnürt werden die wohl nicht erfüllt werden können. Der angebotene Mini PC im Chieftec Flyer Gehäuse wird mit einer Intel OnBoard Grafikkarte geliefert, Gaming PC? Naja, wie schaut es bei euch aus? Schrauben oder schrauben lassen? Ich meine es hat ja auch etwas einer „Bindung“ wenn man seinen PC selbst zusammen geschraubt hat.

Stream it!

Ein interessanter Aspekt ist das viele bekannter Gaming Blogger heutzutage Streamen oder sich intensiver mit Let’s player beschäftigen. Hier sehe ich heute die wirkliche Hardware Herausforderung für den Gaming PC. Ein Game in Full HD möglichst auf High Profil + Capture + Encoding kann der CPU doch gut zusetzen. Mit meiner aktuellen Konfig geht das zwar noch aber man merkt deutlich und kommt oft bei Livestreams um eine Encoding Karte nicht herum.

Apropos Streaming

Ich wurde auf der Gamescom von paar Leuten gefragt ob ich da nicht mal Lust zu hätte. Ganz einfache Sache; Ja, Aber… erst mal muss ich Zeit finden den Blog hier wieder auf Vordermann zu bringen und dann sehen wir weiter. Meine Lust sich mit Buggy WordPress herum zu schlagen wirkt sich auch sichtlich auf die Blogfrequenz aus, noch ist meine angedachte Ersatzlösung aber noch nicht so weit… Bald! :) Sobald es weiter Spruchreif wird werde ich den Umstieg hier dann auch mal begleiten, aber dazu später mehr. Gibt es eigentlich bei den Mitlesern hier Leute die sich mal im Streamen oder Lets Plays versucht haben? Wenn ja packt ruhig mal eure Channel Links in die Kommentare muss hier mal meine Liste auffrischen J  

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

solariz
Oh ja, ich finde gerade bei Notebooks ist das heute bei mir schon ein Ausschluss Kriterium. Bloatware. Da kommt dein neues Gerät an und 20GB an mist sind vorinstalliert... :(
solariz
Oh ja, ich finde gerade bei Notebooks ist das heute bei mir schon ein Ausschluss Kriterium. Bloatware. Da kommt dein neues Gerät an und 20GB an mist sind vorinstalliert... :(
Zocker
Also ich finde selber Schrauben einfach angenehmer, man weiß genau was im PC drin ist und kann alles nach den eigenen Bedürfnissen gestalten. Außerdem is nicht lästige Software installiert die ohnehin kein Mensch braucht (siehe Dell).
Zocker
Also ich finde selber Schrauben einfach angenehmer, man weiß genau was im PC drin ist und kann alles nach den eigenen Bedürfnissen gestalten. Außerdem is nicht lästige Software installiert die ohnehin kein Mensch braucht (siehe Dell).