killerinstinct Mal wieder was für die "Abteilung" GameFact und zwar war das Spiel "Killer Instinct" der Firma Midway im Jahre 1994 das erste Arcade Game das eine Festplatte nutzte.Es kamen hier erstmals vorgerenderte Hintergründe zum Einsatz was viel Speicher kostete. Damals feierte man Killer Instinct als "sehr realistisch".Ach ja wie schon auf dem Screenshot zu erkennen handelte es sich um ein 2D Beat'em Up.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

★Marco Gö†ze
Naja nach USK immerhin fast 90% aller Spiele am Markt ;/ www.usk.de/1009_bg.pngAberr geht man nach einigen Politikern ist es ja nicht nur das "Killerspiel" Problem sondern allgemein die Computerspiele die "dumm" machen ;| *GRKKK*
solariz
Naja nach USK immerhin fast 90% aller Spiele am Markt ;/ www.usk.de/1009_bg.pngg

Aber geht man nach einigen Politikern ist es ja nicht nur das "Killerspiel" Problem sondern allgemein die Computerspiele die "dumm" machen ;| *GRKKK*
★Marco Gö†ze
Naja nach USK immerhin fast 90% aller Spiele am Markt ;/www.usk.de/1009_._...Aber geht man nach einigen Politikern ist es ja nicht nur das "Killerspiel" Problem sondern allgemein die Computerspiele die "dumm" machen ;| *GRKKK*
Hudiny
Gegenfrage, welches Spiel ist kein "Killerspiel" ?
Hudiny
Gegenfrage, welches Spiel ist kein "Killerspiel" ?
solariz
Viele das Game heute eigentlich in die Kategorie "Killerspiele" ? ;p
DjRedStorm
Killer Instinct hatte damals für das SNES eine schwarze Kasette, total imba :)
★Marco Gö†ze
Viele das Game heute eigentlich in die Kategorie "Killerspiele" ? ;p
DjRedStorm
Killer Instinct hatte damals für das SNES eine schwarze Kasette, total imba :)