Meine RAM Auslastung mit 12GB DDR3 Getreu nach dem Motto "wenn dann richtig" … Nein, ich rüste nicht schon wieder auf ;) Soweit kommt's noch, meine 12GB DDR3 reichen völlig wie das Bildchen auf der Rechten Seite zeigt. Auch neuste Games wie Battelfield Bad Company sind enttäuschend was den Speicherhunger angeht. Brachte damals BF2 mich dazu von 1G auf 2G Ram aufzurüsten merkt man von dem Hunger nichts mehr, BFBC2 braucht in der tat weniger oder zumindest genauso  viel / wenig RAM wie BF2. Ganz Klar, Spiele werden auf 32Bit Architektur ausgelegt und da ist nun mal selten mehr als 2GB verfügbar.

640K sind für alle Genug…

C64 64K RAMEin heute sehr reicher Mann tätigte eins diese Aussage. Tja wär hätte das gedacht in meinen Arbeitsspeicher würden 19.200 Personal Computer aus den DOS Anfangszeiten passen oder sage und schreibe 192.000 C64 ;)

Samsung mit 4nm RAM Bausteinen

Samsung 40nm ram Die Entwicklung geht weiter, Samsung präsentierte nun 4GB single side Module welche von der Kompakten Chipbauweise den Weg für DIMM`s mit bis zu 32GB Speicherplatz ebnen. Das wären, rein theoretisch natürlich, bei meinem Board dann 192GB Ram. OK das packt der Speichercontroller und vor allem mein Portmonee nicht ;) Aber gerade für immer kleinere Netbooks oder Handys ist es interessant, so passen mit der aktuellen Fertigungstechnik auf ein herkömmliches SODIMM 8Gb.
"The new 4Gb DDR3 supports both 1.5V and 1.35V specifications. Available memory modules include 16 and 32GB RDIMMs and 8GB SoDIMMs with a 1.6-Gigabit per second (Gbps) performance rate." Samsung PM
RAM RAM Hurra…[highslide](Samsung 40nm RAM Fertigung;Pressemitteilung;640;480)SEOUL, Korea - February 24, 2010 Samsung Electronics Co., Ltd., the world leader in advanced memory technology, announced today that it has begun mass producing the industry’s first low-power (green) four gigabit (Gb) DDR3 devices using 40 nanometer (nm) class process technology. The high-density memory is expected to bring significant power savings to data centers, server systems and high-end notebooks.“When our 40nm-class DDR3 was first introduced last July, we were well ahead of the curve for high density, high performance DDR3,” said Dong-Soo Jun, executive vice president, memory marketing, Samsung Electronics. “Now, in just seven more months, we have introduced an ultra-low power ‘Green Memory’ – the 4Gb DDR3, which is double the density of its predecessor. At a module density of 16-gigabyte (GB), the 4Gb based module can save 35 percent in power consumption, to support customer requirements for more energy-efficient designs.”Samsung’s 40nm-class Green DDR3 is optimized to enhance energy-efficiency ratings for servers seeking to comply with or exceed new Energy Star power consumption specifications.Production of the 4Gb DDR3 raises the amount of memory for use in servers to 32Gigabytes (GB) per module, which is twice the maximum density achieved with modules based on 2Gb components. With the start of volume 4Gb DDR3 production, Samsung plans to migrate more than 90 percent of its DDR DRAM production to 40nm-class process technology, to provide its customers with the most cost-efficient DRAM component available today, at the same time solidifying its market-leading position.Today, servers are equipped with an average of six registered dual in-line memory module (RDIMMs) sockets per CPU, with which up to a 96GB DRAM capacity can be accommodated. Power consumption varies depending on the component featured. A module based on 60nm-class 1Gb DDR2 components consumes 210W, while a 40nm-class 2Gb DDR3-based module consumes 55W, representing an approximate 75 percent savings.  However, the new 40nm-class 4Gb DDR3-based module consumes a mere 36W, which represents about 83percent savings over the 60nm-class 1Gb DDR2 module. With growing concern about energy costs in data centers, these memory power savings translate into an overall reduction in server power of 10 percent per system.By applying Samsung’s 40nm 4Gb DDR3-based modules to existing server systems, DRAM density can raised at least two-fold and system life-time can be extended sharply to prolong server life span in reducing new system investment.The 4Gb DDR3 raises the small outline dual inline memory module (SoDIMM) density to 8GB.  This enables a system level density of up to 16GB for two socket modes, or 32GB for four socket models, which is expected to meet much of the growing demand for high-performance notebooks with advanced graphics.The new 4Gb DDR3 supports both 1.5V and 1.35V specifications. Available memory modules include 16 and 32GB RDIMMs and 8GB SoDIMMs with a 1.6-Gigabit per second (Gbps) performance rate. [/highslide]

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

solariz
@Paul: Warn grad da ;) Und nem geschenkten Gaul... ;)

Da ich zum testen immer mit einigen VM`s arbeite ist es allerdings garnicht so verkehrt.
★Marco Gö†ze
@Paul: Warn grad da ;) Und nem geschenkten Gaul... ;)Da ich zum testen immer mit einigen VM`s arbeite ist es allerdings garnicht so verkehrt.
Paul
Wozu benötigt man bitte schön 12GB RAM? Spielst du etwa 4 Spiele gleichzeitig und führst noch eine Koordinatentransformation im 4Dimensionallen Raum durch während du parallel 4 BluRay-Filme umwandelst?Wozu benötigst du überhaupt noch eine Festplatte? Lad doch gleich alles in den RAM. XD
Paul
Wozu benötigt man bitte schön 12GB RAM?
Spielst du etwa 4 Spiele gleichzeitig und führst noch eine Koordinatentransformation im 4Dimensionallen Raum durch während du parallel 4 BluRay-Filme umwandelst?

Wozu benötigst du überhaupt noch eine Festplatte? Lad doch gleich alles in den RAM. XD
Paul
Wozu benötigt man bitte schön 12GB RAM?Spielst du etwa 4 Spiele gleichzeitig und führst noch eine Koordinatentransformation im 4Dimensionallen Raum durch während du parallel 4 BluRay-Filme umwandelst?Wozu benötigst du überhaupt noch eine Festplatte? Lad doch gleich alles in den RAM. XD