In der Regel schreibe ich selten über Games in der "Alpha" Version. Zu viel kann und wird sich in der Regel ändern. Doch Prison Architect befindet sich nun schon zu lange in der Schublade "Schau ich mir später an" so habe ich mir das Spiel dann mal trotz Alpha angesehen.

Prison Architect ist ein ursprünglich über Kickstarter finanziertes klassisches Simulationsspiel. Baue ein Gefängniss und verwalte es. Klinkt in einem einfachem Satz sehr leicht doch im Spiel kann dies eine sehr komplexe Einrichtung werden. Spielte man Prison Architect seit der ersten Alpha Version so hat man den Vorteil das jede neue Version nach und nach neue Features mit sich brachte. Fängt man wie ich erst mit Alpha 33 an so wird man quasi in einen Hort an Feautres und Funktionen "geworfen" und muss erst mal sehen wie man zurecht kommt. Das ist am Anfang gar nicht so einfach denn ein richtiges Tutorial welches im Detail alles erklärt gibt es noch nicht. Man bekommt zwar das Fundament erklärt doch damit ist man recht schnell am Ende. Spätestens wenn das Micromanagement im eigenen Knast wichtig wird gilt es Learning by Doing.

Dieses Learning by Doing artete direkt nach kurzer Zeit in der ersten Revolte aus. Anfangs entging es mir z.B. völlig das man für das eigene Gefängniss "Staatliche Subventionen" beantragen kann und hier für das erfüllen einiger Vorgaben das Startkapital gut aufgestockt bekommt. Der zweite Versuch war daher erfolgreicher, zwar kämpfe ich immernoch mit der Unzufriedenheit vieler Insassen aber das ganze ist ja auch ein Gefängniss und kein Kruhaus. 

Freunde langwieriger und detaillierter Aufbau und Verwaltungssimulationen kommen bei Prison Architect auf ihre Kosten. Die Mischung zwischen den Spieler fordern und Freiraum für eigene Entscheidungen ist gut gewählt. Es wird nicht so schnell langweilig und auch nach einigen Stunden Spielzeit hat man immer noch was zu verbessern / ändern. 

Hier mal ein Blick auf die etwas detaillierteren Planungsmodi im Spiel:


In obigem Screenshot erkennt man die Logistikplanung des Spiel, hier kann man manuell festlegen welche Zellen zu welchen Bereichen zugewiesen werden. 
 

Dies ist die Anzeige zum festlegen von Patroullien, man legt eine Route fest und kann da nach Uhrzeit verschiedene Wärter den Routen zuweisen.
 

In diesem Screenshot bekommt man einen Blick auf die Sicherheitssysteme, so kann man mit verschiedenen Timern, Kameras und Türöffnern eigene IF...THEN Schaltungen aufbauen. Denn entkommt ein Häftling der Einrichtung wird das richtig teuer, man bekommt eine Strafe von $100.000, passiert dies mehrfach so ist man relativ schnell Pleite.
 

Finale Version?
Geplant ist der Release der Finalen Version für ende 2015:

A couple of months ago we announced that we are going to finish Prison Architect in 2015. We've been working hard to fulfil that promise and as a result of April's bug bash we're happy to pin that down further and confirm that Prison Architect will be released in quarter four (Oct / Nov / Dec) 2015!
dev Team

Die paar Monate sind leider auch noch bitter Nötig. Im Grunde funktioniert das Spiel mittlerweile bereits Klasse nur gibt es einige Fehler die einem das liebevoll aufgebaute Gefängniss Ruinieren. Ich selbst durchte so z.B. zwei nervige Fehler erleben die meine Bemühungen zu nichte machten. Zum einen gab es eine Stelle an der die Häftlinge durch eine Wand "buggten" das konnte man zwar durch einen weiteren Raum dahinter "abfangen", schön ist es aber nicht. Das zweite was für mich wirklich dann das Spiel Ruinierte war das der neue Westflügel zwar alle notwendigen Einrichtungen besaß - kein Häftling aber je dort einquartiert wurde. Als wäre der Weg dorthin blockiert, war er aber nicht. Die Zellen wurden vom System erkannt und in der Statistik aufgeführt, jedoch niemals belegt. Selbst das teilweise abreißen und neubauen der zugänge half nicht.

Bleibt noch etwas zum Preis zu sagen, aktuell liegt der Preis der Normalversion bei 27,99€. Allerdings gebe ich den Hinweis das Prison Architect öffters mal in Spezialaktionen zu haben ist. Gerade auf Steam wird das Spiel öffters mal zu weniger als einem Drittel angeboten:
 
Prison Architect: Preis Angebot Schnäppchen Günstiger


 

I.M.H.O.

Endlich mal wieder ein tolles Simulationsspiel was mich am PC fesseln kann. Aber ich muss auch sagen ich bin Froh das ich es mir erst mit Version 33 angesehen habe, denn selbst die Enthält noch einige nervige Fehler. Aber da das Spiel von seiner Grafik zum Glück eher Zeitlos ist habe ich kein Problem damit bis ende des Jahres auf die Finale Version zu warten. Aufjedenfall ist Prison Architect eine Empfehlung an alle Simulations Fans.

 
 

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare