ea_logo_q3 Das EA 10 $ Projekt sollte man als Gaming interessierter schon mal vernommen haben. EA plant damit ja die Einstiegspreise für einen Spieletitel gering zu halten, eben die genannten ca. $10.Da EA mittelfristig den Umsatz durch digitale Distributionen auf 1/3 des Gesamtumsatz anheben möchte ging jeder davon aus das man eine "einfache" Basisversion des Spiels auf den Markt wirft und dann massig DLC (Download Content) nachpumpt. Nun hatte Kotaku, während einem Besuch im EA Hauptquartier, die Möglichkeit etwas mehr in Erfahrung zu bringen. Electronic Arts wird künftig so genannten "Premium downloadable content" anbieten.

WTF 'premium downloadable content' ???

Folder-downloads Weiter gedacht steckt hinter dem hübschen Namen letztendlich der Fakt das man in Zukunft für seine Gamedemos Geld zahlen darf und zwar - wer hätte es gedacht - ca. $10. Herkömmliche Spiele Demos wird es dann wohl nicht mehr geben und die DLC Basisversion ist nichts anderes als eine Demo heutzutage. Da nicht jedes Spiel mit DLC "kompatibel" ist wird man so verfahren das es einmal die "Basisversion" eines Titels geben wird und ein wenig später wird dann eine  "Premiumversion" erscheinen. Eigentlich das selbe wie heute die "demo" und "Vollversion" lediglich mit dem Unterschied das das eine Level der Demo dann Geld kosten darf.

Muss ich das gut finden ?

Naja es gibt für und wieder, mal drei Gründe Pro und Kontra:Pro EA:
  1. Auf der einen Seite muss man EA recht geben das damit das Risiko welches aufgenommen wird berechenbarer wird, man könnte für ein Spiel erst einen kleinen Teil programmieren und erst wenn das Interesse groß ist nach und nach durch die Verkäufe neue Inhalte finanzieren.
  2. Im Prinzip stellt sich aus Finanzieller Sicht sicherlich auch die Frage warum man als Publisher einen Unterschied zwischen MMO`s, die monatlich Geld kosten, oder z.B. einem 3D-FPS wie BFBC2 machen sollte. Beide kosten den Betreiber monatlich Geld und Manpower, beide sind aktualisierbar und man könnte beide mit neuen Inhalten stetig weiter am Leben halten. Mittlerweile haben beide eine Art XP System mit festen "Chars" im Spiel.
  3. Außerdem - Heute kauft man sich ein Vollpreisspiel um dann nach 2h spielen festzustellen das es einem doch nicht zusagt, nach dem neuem System hätte man nun nur einen relativ kleinen Betrag investiert.
Kontra EA:
  1. Direkt mein erstes Pro Argument als Gegendarstellung. Wenn ein Spiel Programmiert wird kann man nicht einfach nur 20% programmieren, aufhören und dann weiter machen wenn genug Leute die ersten 20% toll fanden. Die Vorarbeit der Engine und Grundkonzeption / Entwicklung würde ich auf 85% der Arbeit schätzen. Ob ein Spiel was bei einem Bruchteil der notwendigen Arbeit fertig gestellt wäre dann wirklich überzeugen kann dafür überhaupt 10$ auszugeben wage ich zu bezweifeln. Das ganze würde dazu führen das es immer mehr "austauschbare" Titel gäbe die ein festes Konzept haben, eigentlich schon 100% fertig sind dann aber nur häppchenweise als "Erweiterung" angepriesen würden. Entweder vergrault man sich hier die Hardcore Spieler denen die Erweiterungen zu langsam kommen oder die Casuals da ihnen die Erweiterungen zu schnell kommen und man sich dann schnell "hinten drann" fühlt. Vergleich "Dragon Age" hier habe ich mir den neuen DLC nicht gekauft, nicht weil ich das Spiel nicht überzeugend finde sondern weil ich einfach noch nicht alles im Spiel gesehen habe und beim ersten DLC es schon so war das man mit Items / Einheiten aus dem DLC viel zu Overpowered war. Das Balancing eines auf DLC basierten Spiels ist ein Abenteuer für sich.
  2. Als Gegenargument zu 2 kann man nur sagen das die Publisher ja in diese Richtung selbst gedrängt sind. Mit wehenden Fahnen möchte ich anmerken. Vielen aus der Community wären selbst betriebene Dedicated Server mit eigenem DLC - nannte man im übrigen früher Mods - völlig kostenfrei für den Publisher anzubieten und zu supporten. Aber die Publisher können damit ja nicht viel verdienen von daher sind Game Modder ja leider eine aussterbende Randgruppe.
  3. Früher hatte man kostenlose Demos als Marketing Tool, gefällt das eine Level kaufe ich mehr, wenn nicht dann eben nicht. Der Publisher hat viel Arbeit mit Demos, muss diese Supporten für die Verbreitung sorgen usw. usw. von daher kann ich die Entwicklung in die Richtung schon verstehen, absolut. Nur man muss ja nicht alles toll finden, auch wenn man es versteht ;/
Quelle: Kotaku

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

djredstorm
@markus_h23 It&#039s a kind of magic... tralala ;o
djredstorm
@markus_h23 It's a kind of magic... tralala ;o
djredstorm
@solariz Ich hab nichts gemacht und auf einmal gehts ;D LOL^^ aber trotzdem danke für die Info ; )
djredstorm
@markus_h23 Hmm ich auch. Du könntest höchstens mal die eingestellte Zeichenkodierung prüfen: digs.by/d1kh0pp Die muss UTF-8 sein.
djredstorm
@solariz Firefox 3.6
solariz
Blizzard ist nah drann ^^
djredstorm
@markus_h23 welchen browser verwendest du ? Die Seite ist UTF-8 da sollte eigentlich mit den Umlauten kein Problem auftreten. *hoff* ;p
djredstorm
@solariz Ich warte ja noch auf "Pay for nothing"
djredstorm
@solariz Cooler Blogeintrag wie immer ; ) BTW: weiß nicht ob das nur bei mir so ist, aber ich habe einen Umlaut-Bug auf deinem Blog =/
djredstorm
@markus_h23 It's a kind of magic... tralala ;o
djredstorm
@solariz Ich hab nichts gemacht und auf einmal gehts ;D LOL^^ aber trotzdem danke für die Info ; )
djredstorm
@markus_h23 Hmm ich auch. Du könntest höchstens mal die eingestellte Zeichenkodierung prüfen: digs.by/d1kh0pp Die muss UTF-8 sein.
djredstorm
@solariz Firefox 3.6
★Marco Gö†ze
Blizzard ist nah drann ^^
djredstorm
@markus_h23 welchen browser verwendest du ? Die Seite ist UTF-8 da sollte eigentlich mit den Umlauten kein Problem auftreten. *hoff* ;p
djredstorm
@solariz Ich warte ja noch auf "Pay for nothing"
djredstorm
@solariz Cooler Blogeintrag wie immer ; ) BTW: weiß nicht ob das nur bei mir so ist, aber ich habe einen Umlaut-Bug auf deinem Blog =/