Der Herbst ist da und mit ihm die großen AAA Titel. Seit langem traue ich mich mal wieder an ein Call of Duty Titel heran. Nach CoD 4 sind gefühlt 50 davon erschienen, ich nahm der Serie immer noch die damaligen Äußerungen von Robert Bowling übel. Seit dem sind aber einige Jahre und Spiele Vergangen, damit wären wir nun also bei Call of Duty 12:

1.2004Call of Duty
2.2006Call of Duty 2
3.2007Call of Duty 3
4.2008Call of Duty 4: Modern Warfare
5.2009Call of Duty: World at War
6.2010Call of Duty: Modern Warfare 2
7.2011Call of Duty: Black Ops
8.2012Call of Duty: Modern Warfare 3
9.2013Call of Duty: Black Ops II
10.2014Call of Duty: Ghosts
11.2014Call of Duty: Advanced Warfare
12.2015Call of Duty: Black Ops III
(Mobile Titel nicht mitgezählt)

Eine beachtliche Liste also. In den Preorder Charts auf GamersMarkt rutscht CoD BO3 auf Platz zwei, direkt hinter das neue NFS. Für mich persönlich sind Charts allerdings kein Grund für eine Kaufentscheidung.

Nachdem ich vom Battlefield 4 Launch damals schwer entäuscht war (BF4 die Qualitätsmanagement Katastrophe) und auch Hardline auf mich nur ein feuchter Abklatsch ist, bleibt im herbstlichen Shooter Universum nur die Wahl zwischen Battlefront und BO3. Battlefront hat mich anfangs begeistert ist aber - läst man das StarWars Universum mal außen vor - ein herber Rückschritt in der FPS Landschaft und unterm Strich doch eher nichts mit Langzeitmotivation.

BO3 scheint nach den seltsamen Advanced Warfare und Ghosts Ausflügen endlich wieder Richtung klassischem CoD zu steuern. Von daher geht dieses mal meine Entscheidung seit langem mal wieder auf CoD.

Am Freitag soll dann der Start sein, aber getreu dem Motto - Never play on a patch day :) - warte ich dank gut gefülltem Wochenende bis nächste Woche um hinein zu schauen.

Meine Vorbestellung ist nun zumindest platziert und ich hoffe in CoD dann auch wieder einige alte bekannte zu sehen.

Update 03. Nov:

Hey - wer hätte das gedacht, habe ich noch im ersten Absatz Bezug auf meine Schelte von Damals genommen in welcher CoD sämtliche Custom Server und Modding Möglichkeiten entfernte, so kam heute eine offizielle Meldung das mit BO3 das Modding zurück in das CoD Universum kommt. Yay!

Zwar noch nicht zum Launch Tag des Spiels aber immerhin.

  • You will be able to create Maps & Game Modes and more!
  • We will include Unranked Dedicated Server Files with the tools so you can run servers with modded content anywhere you choose.
  • We will provide an Unranked Server Browser so you can easily find and join servers with modded content.


Quelle ist Treyarch selbst in einer kürzlich veröffentlichten News.

 

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

noch 0 Einträge