Battlefield Hardline  - EA's neuster Titel um den es bisher nicht viel Trubel gab. Ich hab es mir nun seit Anfang der Woche mal angesehen. Battlefield? Nun ja, ich spiele BF seit dem ersten Titel, habe keinen ausgelassen; Das Battlefield Universum musste in der Vergangenheit schon einige Experimente über sich ergehen lassen. Zum Beispiel das, in meinen Augen, total gescheiterte BF Heroes. Hardline wird die Meinung der BF Community spalten. Früh, als die Entwickler das Modden noch förderten, wäre es vielleicht als Community Mod erschienen. Heute ist es ein Vollpreistitel.

Was ist Battlefield Hardline ?

Nun, kennst du das Game "Payday 2" ? Genau das! :) Im Ernst; Das Grundkonzept ist identisch, in der aktuellen Hardline Beta gibt es zwei Spielmodi. "The Heist" und "Blood Money", in beiden Spielmodi gibt es Cops & Criminals als Spielparteien. In "Heist" geht es für die Gangster darum zwei Koffer von der Map zu "bergen" und zu jeweils markierten Punkten zu bringen. Die Polizei versucht natürlich mit allen Mitteln die Gangster davon abzuhalten.

Im Spielmodus "Blood Money" gibt es einen offenen Tresor / Geldpalette und pro Partei einen "Safe Spot", wer als erstes 5 Millionen Cash im eigenen Safe hat gewinnt. Interessant finde ich hierbei das die Spieler abwägen können wie viel Cash sie nehmen möchten. Jedes "nehmen" bedeutet $100k dauert aber einige Sekunden in denen man meist keine Sicht auf das Umfeld hat. Ist man zu gierig und bleibt zu lange ist die Chance hoch das man den Raum nicht mehr lebend verlässt. Dies bedeutet im übrigen das der Cash zu Boden fällt und der Gegner ganz schnell damit davon spazieren kann.

Unter der Haube

Nun im Kern ist es ein Battlefield 4 die Klassen wurden umbenannt aber das UI und die Auswahlmöglichkeiten sind doch sehr sehr ähnlich. Neu dagegen ist das "Aufrüstsystem" für die Waffen der Klassen. Entgegen Erfahrung erhält man nun $$$ Cash als Einsatzbelohnung, mit diesem kann man sich dann neues Ausrüstungsequipment käuflich erwerben. Das System der "Battlepacks" wurde ebenfalls beibehalten um die voraussichtlichen Premium Kunden bei Stange zu halten. Hier gibt es wie in BF4 zufällige Upgrades.
Optisch ist das ganze BF4 sehr ähnlich, jedoch ist der Detailgrad meiner Meinung nach geringer, was aber durchaus auch der frühen Beta schuldig sein kann.
Battlefield Hardline Screenshots
Gut ist immerhin das man aus dem Battlefield 4 Beta Launch desaster gelernt hat und so lief alles erstaunlich bugfrei. Keine Blackscreens keine Disconnects und sogar eine annehmbare Latenz. Auf Dinge wie Waffen und Balance gehe ich wegen des großen BETA Stempels nicht groß ein, hier muss auf jeden Fall noch viel justiert werden.

I.M.H.O.

Das Räuber und Gendarm Spielchen ist eine ganz nette Abwechslung, aber ob es wirklich in die Battlefield Reihe quetschen musste find ich fraglich. Gerade nachdem Battlefield 4, etliche Monate nach dem Release, nach wie vor eine Menge Bug Reports erhält und für viele Spieler erst seit kurzem wirklich einen "Spielbar" Status erreicht hat. Dies gab viel Schelte aus der Community, hier hätte es sehr gut getan wenn man den "Veteranen" und BF4 Preorder Kunden das Spiel zumindest vergünstigt anbieten würde. Denn der angesetzte Preis von fast 60€ für Hardline (59.99€ Standard, 69.99€ Deluxe) löst in der Community keine Jubelchöre aus.

Release ist für Oktober 2014 angesetzt. Bedenkt man das nach wie vor noch BF4 Addons (DLC) erscheinen werden, so wird man mit dem Titel eher in fremden Wassern fischen. Hardline ist damit vielleicht eher was für CoD Fans als für alteingesessene Battlefield Veteranen. Ich persönlich werde wohl bei BF4 bleiben und empfehle allen, die es etwas taktischer mögen, mal einen vergleichenden Blick auf Payday 2 zu werfen.

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

keine Kommentare