Bezugnehmend auf eine Comment Frage von Gunter in diesem Blogeintrag habe ich bemerkt das Dolby in Battlefield 3 nicht unbedingt funktionieren muss. Viele AAA Titel unterstützen heute Dolby Digital, verwendet man ein entsprechendes Soundsystem an seiner Soundkarte so kommt man in echten 5.1 bzw 7.1 Genuss und in einem Spiel wie BF3 ist das nochmal eine ganz andere Dimension. Leider machen es zahlreiche verschiedene Treiber und das Spiel selbst es einem schwerer als nötig. So ist bei einem Großteil der Spieler nur Stereoausgabe aktiviert, selbst wenn ein Dolby Decoder vorhanden ist. Im Vergleich zum echten Dolby Sound hört sich der BF3 Stereo Mode eher schwach und dumpf an - Klingt wie blafasel ist aber wirklich so.

BF3 in Dolby Digital: Was benötige ich ?

Xfi, Dolby Digital, KarteErst mal kurz eingeschoben, Dolby Digital hat nichts mit "Virtual Dolby for Headphones" zu tun was nur eine Emulation eines 5.1/7.1 System ist. Hier geht es um echtes Dolby Digital mit echten 5.1 oder 7.1 Lautsprechern :)

1. Eine Soundkarte welche über einen Dolby Digital Live Encoder verfügt. (z.B. Asus Xonar DS/DX, Creative X-Fi Fatal1ty, X-Fi Platinum, X-Fi Extreme Gamer, ...)
2. Eine Soundkarte die über einen Digitalen Output verfügt, meist SPDIF (Die Buchse mit dem roten Licht ^^)
3. Einen Verstärker oder Encoder Box welche über einen Dolby Decoder verfügt und dementsprechend 5.1 oder 7.1 Lautsprecher besitzt, im Fall von Gunter war es das Triton AX PRO real 5.1 Headset.
Ein Headset von MadCatz welches wirklich mit 6 Lautsprechern arbeitet. Diese Headsets liefern in der Regel eine SPDIF kompatible Decoder Box mit. Einige Onboard Soundkarten nennen sich großlobig True HD oder Extreme Surround - nunja das ist leider meist nur Webung für irgendwelche toll klingenden Emulationsfeatures. Einen echten Dolby En-/Decoder bieten leider nur wenige Onboard Karten. Auch eine Markenkarte ist kein Garant für echtes Dolby, die Creative X-Fi Extreme Audio z.B. (Billigste X-Fi) besitzt kein Dolby Digital Live, sie ist damit zwar geeignet vor codierte Filme in Dolby abzuspielen kann aber das Spielsignal in Dolby Digital Live nicht verarbeiten und macht ein 2 Kanal PCM Daraus.

So geht`s: Dolby Digital und Battlefield 3

Dolby Digital Live Battlefield 3Als erstes bitte sicherstellen das für die eingebaute Soundkarte die neusten Treiber installiert sind, bei Creative X-Fi Karten ist es wichtig das neben dem "Windows Treiber" der echte Creative Treiber einmal installiert wurde da man die Audiokonsole sonst nicht hat.

1. Im Soundkarten Control Panel sicherstellen das man 5.1 oder 7.1 gewählt hat

2. Im Encoder Tab der Karte muss Dolby Digital Live aktiviert werden (siehe Screenshot) Bei der Asus Xonar befindet sich dies im Audio Center unter Main > SPDIF Out > Dropdown Box auf Dolby Digital Live

3. Nun der etwas "seltsame" Teil der aber genau so durchgeführt werden muss da er essentiell ist! Im Windows Audiogeräte Panel (Sound Panel) gibt es neben SPDIF immer noch Speaker. Wichtig ist das hier die Speaker als Default Audiodevice gesetzt werden nicht SPDIF! Denn nur so wird Dolby Digital Live Encodiert, bei SPDIF als Default wird direkt per PCM an die SPDIF Schnittstelle gesendet.

4. Nun die Eigenschaften dies Digital Audio (SPDIF) Gerätes öffnen und sicherstellen das in der Tab "Supported Formats" DTS und WMA aus sind nur Dolby Digital sollte an sein. Als Sample Rate am besten nur bei 48khz bleiben.

5. Nun zum Spiel, BF3 speichert eine Konfigurationsdatei welche nun editiert werden muss.
Diese ist zu finden unter:  C:\Users\\Documents\Battlefield 3\settings hier liegt eine Datei mit dem Namen PROF_SAVE_profile diese bitte mit einem Texteditor (Notepad++, Sublime Text, Notepad) öffnen und bei "GstAudio.SoundSystemSize" bitte 51 für 5.1 oder 71 für 7.1 eingeben. Per Default steht hier 20 für Stereo. Der Wert "GstAudio.StereoMode" bitte auf 0 sowie "GstAudio.YourSoundSystem" auf 3 setzen. Das ganze sollte dann so aussehen:
GstAudio.SoundSystemSize 51 , GstAudio.StereoMode 0 , GstAudio.YourSoundSystem 3

6. Nun bitte Battlefield 3 starten und im Spiel Optionen > Audio kontrollieren. Hier sollte "Your Speaker System" auf "Home Cinema" stehen und der "Enhanced Stereo Mode" aus sein. Im angeschlossenen Dolby Decoder sollte nun die Dolby LED leuchten.
Viel Glück dabei ! :)

 

bitcoin Icon This page does not contain ads! If you find it usefull, feel free to send me some Support via Bitcoin.
1944UDg5P3zWpsejg1wGyHXAicxYK27HF2
✉ Marco Götze//