Bezugnehmend auf eine Comment Frage von Gunter in diesem Blogeintrag habe ich bemerkt das Dolby in Battlefield 3 nicht unbedingt funktionieren muss. Viele AAA Titel unterstützen heute Dolby Digital, verwendet man ein entsprechendes Soundsystem an seiner Soundkarte so kommt man in echten 5.1 bzw 7.1 Genuss und in einem Spiel wie BF3 ist das nochmal eine ganz andere Dimension. Leider machen es zahlreiche verschiedene Treiber und das Spiel selbst es einem schwerer als nötig. So ist bei einem Großteil der Spieler nur Stereoausgabe aktiviert, selbst wenn ein Dolby Decoder vorhanden ist. Im Vergleich zum echten Dolby Sound hört sich der BF3 Stereo Mode eher schwach und dumpf an - Klingt wie blafasel ist aber wirklich so.

BF3 in Dolby Digital: Was benötige ich ?

Xfi, Dolby Digital, KarteErst mal kurz eingeschoben, Dolby Digital hat nichts mit "Virtual Dolby for Headphones" zu tun was nur eine Emulation eines 5.1/7.1 System ist. Hier geht es um echtes Dolby Digital mit echten 5.1 oder 7.1 Lautsprechern :)

1. Eine Soundkarte welche über einen Dolby Digital Live Encoder verfügt. (z.B. Asus Xonar DS/DX, Creative X-Fi Fatal1ty, X-Fi Platinum, X-Fi Extreme Gamer, ...)
2. Eine Soundkarte die über einen Digitalen Output verfügt, meist SPDIF (Die Buchse mit dem roten Licht ^^)
3. Einen Verstärker oder Encoder Box welche über einen Dolby Decoder verfügt und dementsprechend 5.1 oder 7.1 Lautsprecher besitzt, im Fall von Gunter war es das Triton AX PRO real 5.1 Headset.
Ein Headset von MadCatz welches wirklich mit 6 Lautsprechern arbeitet. Diese Headsets liefern in der Regel eine SPDIF kompatible Decoder Box mit. Einige Onboard Soundkarten nennen sich großlobig True HD oder Extreme Surround - nunja das ist leider meist nur Webung für irgendwelche toll klingenden Emulationsfeatures. Einen echten Dolby En-/Decoder bieten leider nur wenige Onboard Karten. Auch eine Markenkarte ist kein Garant für echtes Dolby, die Creative X-Fi Extreme Audio z.B. (Billigste X-Fi) besitzt kein Dolby Digital Live, sie ist damit zwar geeignet vor codierte Filme in Dolby abzuspielen kann aber das Spielsignal in Dolby Digital Live nicht verarbeiten und macht ein 2 Kanal PCM Daraus.

So geht`s: Dolby Digital und Battlefield 3

Dolby Digital Live Battlefield 3Als erstes bitte sicherstellen das für die eingebaute Soundkarte die neusten Treiber installiert sind, bei Creative X-Fi Karten ist es wichtig das neben dem "Windows Treiber" der echte Creative Treiber einmal installiert wurde da man die Audiokonsole sonst nicht hat.

1. Im Soundkarten Control Panel sicherstellen das man 5.1 oder 7.1 gewählt hat

2. Im Encoder Tab der Karte muss Dolby Digital Live aktiviert werden (siehe Screenshot) Bei der Asus Xonar befindet sich dies im Audio Center unter Main > SPDIF Out > Dropdown Box auf Dolby Digital Live

3. Nun der etwas "seltsame" Teil der aber genau so durchgeführt werden muss da er essentiell ist! Im Windows Audiogeräte Panel (Sound Panel) gibt es neben SPDIF immer noch Speaker. Wichtig ist das hier die Speaker als Default Audiodevice gesetzt werden nicht SPDIF! Denn nur so wird Dolby Digital Live Encodiert, bei SPDIF als Default wird direkt per PCM an die SPDIF Schnittstelle gesendet.

4. Nun die Eigenschaften dies Digital Audio (SPDIF) Gerätes öffnen und sicherstellen das in der Tab "Supported Formats" DTS und WMA aus sind nur Dolby Digital sollte an sein. Als Sample Rate am besten nur bei 48khz bleiben.

5. Nun zum Spiel, BF3 speichert eine Konfigurationsdatei welche nun editiert werden muss.
Diese ist zu finden unter:  C:\Users\\Documents\Battlefield 3\settings hier liegt eine Datei mit dem Namen PROF_SAVE_profile diese bitte mit einem Texteditor (Notepad++, Sublime Text, Notepad) öffnen und bei "GstAudio.SoundSystemSize" bitte 51 für 5.1 oder 71 für 7.1 eingeben. Per Default steht hier 20 für Stereo. Der Wert "GstAudio.StereoMode" bitte auf 0 sowie "GstAudio.YourSoundSystem" auf 3 setzen. Das ganze sollte dann so aussehen:
GstAudio.SoundSystemSize 51 , GstAudio.StereoMode 0 , GstAudio.YourSoundSystem 3

6. Nun bitte Battlefield 3 starten und im Spiel Optionen > Audio kontrollieren. Hier sollte "Your Speaker System" auf "Home Cinema" stehen und der "Enhanced Stereo Mode" aus sein. Im angeschlossenen Dolby Decoder sollte nun die Dolby LED leuchten.
Viel Glück dabei ! :)

 

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

★Marco Gö†ze
Ich kenne das z906 nicht aber bei meinem Headset Verstärker gibt es eine extra LED mit dem Dolby Symbol die leuchtet wenn ein Dolby signal anliegt.
solariz
Ich kenne das z906 nicht aber bei meinem Headset Verstärker gibt es eine extra LED mit dem Dolby Symbol die leuchtet wenn ein Dolby signal anliegt.
Hanna
Woran sieht man das DD auch wirklich läuft?Wenn ich alles so mache wie es oben steht hört es sich wie immer an und wenn ich spdif als standart nehme hört es sich irgendwie dumpf an.Hab eine xonar d2x an eine logitech z906. Die können doch beide DD, deshalb funktioniert das bei mir auch über spdif? Aber warum hört es sich verschieden an.
Hanna
Woran sieht man das DD auch wirklich läuft?
Wenn ich alles so mache wie es oben steht hört es sich wie immer an und wenn ich spdif als standart nehme hört es sich irgendwie dumpf an.

Hab eine xonar d2x an eine logitech z906. Die können doch beide DD, deshalb funktioniert das bei mir auch über spdif? Aber warum hört es sich verschieden an.
Belloman
Vielen Dank für die gute Anleitung, war in nichtmal 5min eingestellt und lief sofort ohne Probleme.War kurz davor meine Recon3D zurückzuschicken, da mir die Klangeigenschaften nicht zusagten, aber jetzt klingt's wirklich sehr gut. Endlich kein simulierter Surround-Sound mehr, bei dem aus den Rear-LSP quasi kein Ton kam. Die Ortbarkeit über richtiges 5.1 ist jetzt wirklich überragend.Ausgabe erfolgt über:Marantz SR60045 Selbstgebaute Vollbereichslautsprecher mit Eton Chassis1 selbstgebauter Subwoofer mit Visaton TIW 250 XS
Belloman
Vielen Dank für die gute Anleitung, war in nichtmal 5min eingestellt und lief sofort ohne Probleme.
War kurz davor meine Recon3D zurückzuschicken, da mir die Klangeigenschaften nicht zusagten, aber jetzt klingt's wirklich sehr gut. Endlich kein simulierter Surround-Sound mehr, bei dem aus den Rear-LSP quasi kein Ton kam. Die Ortbarkeit über richtiges 5.1 ist jetzt wirklich überragend.

Ausgabe erfolgt über:

Marantz SR6004
5 Selbstgebaute Vollbereichslautsprecher mit Eton Chassis
1 selbstgebauter Subwoofer mit Visaton TIW 250 XS
★Marco Gö†ze
Hi, Habe selbst keine xfi mehr sondern die recon daher viel es nicht auf. Danke für den Hinweis!
solariz
Hi,
Habe selbst keine xfi mehr sondern die recon daher viel es nicht auf. Danke für den Hinweis!
Tyrell76
Hi!Waere gut wenn du auch geschrieben haettest, dass man wohl bei ner X-Fi Extreme Gamer zB. den Dolby Digital Live Unlocker von Daniel_K braucht! Die Karte kann das, aber nicht mit den normalen Creative Treiber sondern halt nur mit den DDUnlocker und Teilen eines Treibers für eine Auzen Prelude X-Fi Karte! Der Post hier ist zwar hilfreich bei der Suche, nur führt man da so aus, und hat die Creative Treiber so drauf wie sie von denen kommen geht es nicht, denn man hat eben mit denen nirgendwo die Option DDLive im Encoder Tab bei der Xtreme Gamer anzuschalten weil es den so einfach nicht gibt.Trotzdem danke für den Post, habe danach gesucht und bin fündig geworden :)cu
Tyrell76
Hi!

Waere gut wenn du auch geschrieben haettest, dass man wohl bei ner X-Fi Extreme Gamer zB. den Dolby Digital Live Unlocker von Daniel_K braucht! Die Karte kann das, aber nicht mit den normalen Creative Treiber sondern halt nur mit den DDUnlocker und Teilen eines Treibers für eine Auzen Prelude X-Fi Karte! Der Post hier ist zwar hilfreich bei der Suche, nur führt man da so aus, und hat die Creative Treiber so drauf wie sie von denen kommen geht es nicht, denn man hat eben mit denen nirgendwo die Option DDLive im Encoder Tab bei der Xtreme Gamer anzuschalten weil es den so einfach nicht gibt.

Trotzdem danke für den Post, habe danach gesucht und bin fündig geworden :)

cu
Abno
 Super Anleitung, vielen Dank,allerdings ist Punkt 3 wohl nicht mehr "seltsam" denn stellt man die Lautsprecher als Standart ein,bekommt man keinen Sound.Habe mich Punkt für Punkt nach der Anleitung gerichtet nur an Punkt 3 den SPDIF als Standart angegeben. BF3 rockt mit Dolby Digital Live dann.Ach ja System:Win7 Home SP1 ( immer up to date )Creative Soundblaster X-FI USB ( Software per Autoupdater aktualisiert )Creative Inspire 5.1 Digital 5700Der Sound ist absolut Top, nur das jetzt bei jeglicher Soundausgabendie Dolby Digital Lampe an ist.In BF3 merkt man aber eindeutig, das es DDL ist da bei schüssen von links hinten nur aus dem Lautsprecher Sound kommt ;-)
Abno
 Super Anleitung, vielen Dank,
allerdings ist Punkt 3 wohl nicht mehr "seltsam" denn stellt man die Lautsprecher als Standart ein,
bekommt man keinen Sound.

Habe mich Punkt für Punkt nach der Anleitung gerichtet nur an Punkt 3 den SPDIF als Standart angegeben. BF3 rockt mit Dolby Digital Live dann.

Ach ja System:
Win7 Home SP1 ( immer up to date )
Creative Soundblaster X-FI USB ( Software per Autoupdater aktualisiert )
Creative Inspire 5.1 Digital 5700

Der Sound ist absolut Top, nur das jetzt bei jeglicher Soundausgaben
die Dolby Digital Lampe an ist.

In BF3 merkt man aber eindeutig, das es DDL ist da bei schüssen von links hinten nur aus dem Lautsprecher Sound kommt ;-)
Blu3ye
Servus!Ich möchte meinen Rechner neu aufrüsten und hab den Artikel hier gelesen.Jetzt weis ich aber nicht, nach was ich bei der Soundkarte gehen muss. Selektiere ich bei Geizhals.at "Dolby Digital Live" gibts ne Karte für € 35,- bis hoch zu € 200,-Mein Budget ist nicht das größte und ich brauch auch nicht den ganzen Schnickschnack. Ich möchte BF3 mit dem bestmöglichen Sound genießen und nicht evtl. mit Treiberprobleme zu kämpfen haben.Also ne Soundblaster Recon3D, Club 3D Theatron Agrippa (umgelabelte Auzentech) oder eine der Asus DS bzw. DX-Varianten??Thx im Voraus für ne Empfehlung! =)
Blu3ye
Servus!
Ich möchte meinen Rechner neu aufrüsten und hab den Artikel hier gelesen.

Jetzt weis ich aber nicht, nach was ich bei der Soundkarte gehen muss. Selektiere ich bei Geizhals.at "Dolby Digital Live" gibts ne Karte für € 35,- bis hoch zu € 200,-

Mein Budget ist nicht das größte und ich brauch auch nicht den ganzen Schnickschnack. Ich möchte BF3 mit dem bestmöglichen Sound genießen und nicht evtl. mit Treiberprobleme zu kämpfen haben.

Also ne Soundblaster Recon3D, Club 3D Theatron Agrippa (umgelabelte Auzentech) oder eine der Asus DS bzw. DX-Varianten??

Thx im Voraus für ne Empfehlung! =)
Mackay
 Hab es nun auch zum Laufen gebracht, man muss in den Einstellungen unter Kino den Dobly Encoder aktivieren. Danke
Mackay
 Hab es nun auch zum Laufen gebracht, man muss in den Einstellungen unter Kino den Dobly Encoder aktivieren. Danke
Brokenteeth
 Das ist ne Karte von Club 3D, aber ich hab den Fehler gefunden.Teamspeak hatte als primäres Ausgabe Gerät den Optischen Ausgang gehabt. Anscheind darf kein laufendes Programm den Optischen als primary output eingestellt haben. Ausser halt vlc das geht wohl.Nunja jetzt läuft es, aber gut zu wissen was man noch beachten muss.
Brokenteeth
 Das ist ne Karte von Club 3D, aber ich hab den Fehler gefunden.
Teamspeak hatte als primäres Ausgabe Gerät den Optischen Ausgang gehabt.
Anscheind darf kein laufendes Programm den Optischen als primary output eingestellt haben. Ausser halt vlc das geht wohl.

Nunja jetzt läuft es, aber gut zu wissen was man noch beachten muss.
★Marco Gö†ze
Gute Frage, wenn es nach dem neuinstallieren der Treiber und sicherstellen das Dolby Live an ist kein Ton gibt würde ich mich an den Creative Support wenden denn normal ist das definitiv nicht.
solariz
Gute Frage, wenn es nach dem neuinstallieren der Treiber und sicherstellen das Dolby Live an ist kein Ton gibt würde ich mich an den Creative Support wenden denn normal ist das definitiv nicht.
Brokenteeth
Hi Danke für die Anleitung nur bei mir hab ich nun gar keinen Ton mehr. Ich teste das gerade mit einer Agrippa.Ich hab keinen Ton mehr. Wenn ich standard Gerät Optisch auswähle hab ich ton aber nur 5.1 stereo... was kann ich noch tun?Decoder Box ist von Teufel hat bisher mit altem board alter onboard soundkarte gefunzt
Brokenteeth
Hi
Danke für die Anleitung nur bei mir hab ich nun gar keinen Ton mehr. Ich teste das gerade mit einer Agrippa.
Ich hab keinen Ton mehr. Wenn ich standard Gerät Optisch auswähle hab ich ton aber nur 5.1 stereo... was kann ich noch tun?
Decoder Box ist von Teufel hat bisher mit altem board alter onboard soundkarte gefunzt
★Marco Gö†ze
Eigentlich nur das was ich oben geschrieben habe. Der Receiver muss halt ein Dolby Decoder haben aber das ist ja klar.
solariz
Eigentlich nur das was ich oben geschrieben habe. Der Receiver muss halt ein Dolby Decoder haben aber das ist ja klar.
Mackay
Zunächst mal vielen Dank für den Artikel.Jedoch funktioniert es damit bei mir nicht habe eine Creative Recon 3d.Wenn ich alles so mache wie hier beschrieben, höre ich im Spiel gar nichts mehr?Und auf dem Reciever steht auch nichts.Muss man bei einer Creative Recon 3d irgendwas anderes beachten ?
Mackay
Zunächst mal vielen Dank für den Artikel.
Jedoch funktioniert es damit bei mir nicht habe eine Creative Recon 3d.
Wenn ich alles so mache wie hier beschrieben, höre ich im Spiel gar nichts mehr?
Und auf dem Reciever steht auch nichts.
Muss man bei einer Creative Recon 3d irgendwas anderes beachten ?
Beep
Super Anleitung! Jetzt funktionierts auch bei mir! Danke!!!
Beep
Super Anleitung! Jetzt funktionierts auch bei mir! Danke!!!
Guest
Hallo! Danke für deinen Hinweis... Ich habe ein wenig gegoogled und einen Treiber gefunden, der nicht von Asus ist, sondern von jemandem selbst entworfen wurde. Genau für diese Soundkarte. Einfach mal nach Uni Xonar DX suchen. Der Treiber funktioniert super. 5.1 ohne Hall. So, wie er sein soll :) Hätte der Treiber auch nicht funktioniert, hätte ich die Karte wieder zurückgeschickt...Aber auch super Service von Asus... Zig Treiber, die den Fehler nicht beheben. Da muss erst jemand selbst ran, der es packt^^Auf jeden Fall klappt es nun! Danke an alle!Gruß!
Guest
Hallo! 
Danke für deinen Hinweis... Ich habe ein wenig gegoogled und einen Treiber gefunden, der nicht von Asus ist, sondern von jemandem selbst entworfen wurde. Genau für diese Soundkarte. Einfach mal nach Uni Xonar DX suchen. Der Treiber funktioniert super. 5.1 ohne Hall. So, wie er sein soll :) 
Hätte der Treiber auch nicht funktioniert, hätte ich die Karte wieder zurückgeschickt...
Aber auch super Service von Asus... Zig Treiber, die den Fehler nicht beheben. Da muss erst jemand selbst ran, der es packt^^
Auf jeden Fall klappt es nun! Danke an alle!

Gruß!