CAPTCHA ['kæptʃə] Ein Akronym für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart”. Das bedeutet: „Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computernund Menschen“.

Oder auch besser Ausgeburt der Hölle. Nein im Ernst, wozu ein Captcha da ist ist klar. Man möchte es Bot`s / respektive “non Humans” mit allem was da kriecht und kreucht schwerer machen gewisse Dienste zu nutzen. Meist finden sich diese Captchas bei Registrationen oder Web Formularen im allgemeinen.

Wenn das CAPTCHA User verbrennt

Auslöser dieses Blogeintrages ist die Tatsache das ich heute mal wieder kurz vor einem Cholerischem Anfall wegen solch einer kleinen Grafik stand. Ich wollte mich auf einer Webseite registrieren doch das gelang mir nicht. Denn scheinbar bin ich mittlerweile nicht mehr menschlich genug um einige dieser Grandiosen Schöpfungen deuten zu können. Hin und wieder keimt die Frage in mir auf ob der schaffende Programmierer hinter diesem Captcha nicht den heimlichen Wunsch eines Kunststudiums darin zu Tage bringt. Und die Herren im Marketing fragen sich dann warum die Bounce Rate ihrer Registrationen so hoch ist – wenn diese denn erfasst wird.

Hier mal einige kreative Beispiele:

bad captcha example - how not to make a captcha

 

Tja, ich kenn da noch was mit dem dies langsam immer mehr Ähnlichkeit bekommt:

Rorschach1

 

Bitte Bitte liebe Webentwickler…

Denkt doch ab und an mal bei den eigenen Kreationen auch an die Nutzer. Denn man glaubt es kaum, es soll wirklich Leute auf diesem Planeten geben die nicht genügend Motivation aufbringen um 5 Versuche oder Mehr mit einem Captcha zu verbringen. Ich für meinen Teil habe die Registration auf besagter Webseite dann nach dem 3. Versuch abgebrochen da die Misere dort noch durch den Fakt verstärkt wurde das alle Formdaten jedes mal neu eingegeben werden durften. Nein Danke.

Da ich selbst ja nicht fern der Materie lebe ist es mir durchaus bewusst das ein Captcha oft notwendig und sinnvoll ist. Doch gibt es heute einige für den Nutzer unsichtbare Methoden um Bots zu entlarven. Daher ist es meist sinniger eine Kombination aus einem schwächerem Captcha und einer Alternativmethode zu wählen.

 

Danke!

Amazon Logo Diesen Blog unterstützen?
Bestell dir doch etwas bei Amazon. Nutze diesen speziellen Link, es kostet dich nichts extra und für jeden Kauf darüber erhalte ich eine kleine Gutschrift. Danke!
✉ Marco Götze//

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Anmelden mitoder Benutzernamen eingeben

Sven
Du sprichst mir aus der Seele. Angenehm fand ich allerdings eines, da war ne Tabelle (A-I x 1-9) und im Hintergrund stand das Feld, auf das man klicken muss (bpsw. D7). Das war leicht zu lesen und zu treffen, wie sicher weiß ich allerdings nicht und leider auch nicht mehr, welche Seite es benutzt.
Sven
Du sprichst mir aus der Seele. Angenehm fand ich allerdings eines, da war ne Tabelle (A-I x 1-9) und im Hintergrund stand das Feld, auf das man klicken muss (bpsw. D7). Das war leicht zu lesen und zu treffen, wie sicher weiß ich allerdings nicht und leider auch nicht mehr, welche Seite es benutzt.
Gilly
Wie recht du hast! Besonders schlimm finde ich reCaptchas und die Dinger, die die Denic anwendet. Und ja, ich habe schon einige Male aufgegeben. 
stopwords 多语言 « 大&#
Wie recht du hast! Besonders schlimm finde ich reCaptchas und die Dinger, die die Denic anwendet. Und ja, ich habe schon einige Male aufgegeben.