Follow Me

Twitter



Misc

Please Donate To Bitcoin Address: [[address]]

Donation of [[value]] BTC Received. Thank You.
[[error]]


GeekBlogs Logo

XCOM Enemy Unkown

XCOM Enemy Unkown - Am Freitag lag es ganz "old School" in der Post und wartete auf die Installation von 2 DVDs, das erschreckende am Rande; Die Installation von DVD dauert länger als das Game aus dem Netz über Steam zu laden :/ Keine Ahnung was da für ein Installerkönig am Werk war aber es lag nicht an mir habe andere die eine 30 min Installation von DVD bestätigen können. Egal, das ist ja zum Glück etwas was man 1x macht und dann ist gut. Aber kommen wir zum Spiel selbst, ich war sehr sehr skeptisch denn XCOM ist eines der Spiele welche ich damals richtig aufgesogen habe. Ich konnte stunden davon sitzen da es einfach eine Herausforderung war. xcom-enemy-unkown-verpackung-schreibtisch-2012 Hier sieht man deutlich wie sich das Thema Verpackung über die Jahre geändert hat :/ Bei manchen Spielen schade, da braucht es heute schon eine Collectors Edition um eine Box zu erhalten. Leider habe ich nur noch X-Com Apocalypse (1998), Terror From the Deep (1995), X-COM UFO Defense (1994) die Nachfolger welche nicht mehr unter Micro Prose nach '99 erschienen kamen allerdings sowieso nicht an die Originalen heran. Ein XCOM Enemy Unkown gab es übrigens vom Titel her schon einmal, die erste Version welche 1994 erschien trug in US den Titel "X-COM UFO Defense" in Europa kam das ganze allerdings unter dem Titel "X-COM Enemy Unkown" auf den Markt. Zur Einstimmung auf den 2012er Titel erst mal einige Screenshots der alten Reihe: [caption id="attachment_6935" align="alignnone" width="494"]xcom_ufo_defense X-COM Ufo Defense (1994)[/caption] [caption id="attachment_6934" align="alignnone" width="512"]xcom-terror-from-the-deep X-COM Terror from the Deep (1995)[/caption] [caption id="attachment_6936" align="alignnone" width="512"]x-com-apocalypse X-COM Apocalypse (1997)[/caption]  

XCOM Enemy Unkown in 2012

Kommen wir zum aktuellen Teil, wie bereits geschrieben war ich recht skeptisch - zu viele Re-Makes in den letzten Jahren die mit dem Original nicht mithalten konnten. Doch wie sich nach einigen Stunden spielen zeigte: Firaxis hat es geschafft den Charme der alten Spiele zu übertragen und optisch aufgemöbelt das ganze in einen neuen Titel zu verpacken. Gemerkt habe ich es daran das aus ursprünglich "mal eben eine Mission anschauen" 4 Stunden Spielzeit wurden :) Schon früher war dieser unterschwellige Druck und Neugier vorhanden so das man oft innerlich sagte "Ach komm eine Mission noch" - daraus wurden dann 3 oder 5. xcom-enemy-unkown-2012-review-sharpshooter Ein Problem vieler Spiele die heute Released werden ist die Schwierigkeit, hier wird oft die Casual Keule ausgepackt und das Spiel verliert den Anspruch. XCOM ist dagegen eine Herausforderung, selbst auf dem "Normal" Schwierigkeitsgrad ist es nicht einfach Zeit * Missionen = Fertig. Es ist schwierig, man kämpft mit Ressourceknappheit gegen technisch überlegene Gegner. xcom-enemy-unkown-2012-review-countrysAuch der 2012 Teil gliedert sich in einen gut gelungenen Strategischen Planungspart und einem Missionspart. Der Planungspart hat es in sich und stellt die eigentliche Herausforderung dar, wie früher ist es nicht einfach alle Länder der Erde abzudecken und zufrieden zu stellen - die Mittel sind knapp bemessen und Forschung sowie Konstruktion sind teuer. So kann es schon mal passieren das ein Satellit abgeschossen wird und man leider erst in einigen Runden das Budget für einen neuen hat, die Staten danken einem Stiefmütterliche Behandlung mit einem Austritt aus dem XCOM Programm. Verliert man zu viele Länder bedeutet dies Games Over. xcom-enemy-unkown-2012-review-done Nach erfolgreich abgeschlossenen Einsätzen erhält man neben einer Belohnung des Landes in dem der Einsatz stattfand auch "Loot" hier ist es wichtig die Gegner möglichst sanft auszuschalten; Ein lebendes Alien ist für die Forschung besser zu gebrauchen als ein totes, Granaten und Raketenwerfer sollten das letzte Mittel sein, denn ein durch eine große Explosion getötetes Alien wird unbrauchbar und verliert auch keine verwertbaren Gegenstände wie Waffen oder Legierungen. Von daher ist ein gut ausgebildeter Scharfschütze im Team essentiell. Bei den Einheiten ist es ebenfalls wie damals gehalten, im Einsatz können Soldaten verletzt oder getötet werden. Verletzte Soldaten fallen je nach Verletzungsgrad für mehrere Tage oder Wochen aus. Das kann, kommt zwischendurch eine Schwere Mission, sehr fatal sein. Denn abgesehen neuen Skills sind Veteranen auch weniger anfällig für Telepathische Beeinflussung und brechen kaum in Panik aus. Ein Team mit Rekruten kann daher schnell zur Bedrohung der Mission werden da diese nicht so belastbar sind. XCom Game XComGame Soldaten Bewaffnung    

Fazit, Empfehlung oder nicht ?

Alles in allem macht das Spiel super Spaß und ich kann nur jedem der die damalige Reihe schon gut fand den Kauf nur wärmstens empfehlen. Viele Dinge wie die aufgepeppte Strategie Ansicht sind echt gut gelungen schon der Schwierigkeitsmodus Normal ist eine Herausforderung. Eine Nette Option ist eine art zuschaltbarer Hardcore Modus der es unterbindet in den Missionen zu speichern, es gibt nur automatische Savepoints nach abgeschlossener Mission. Wie gesagt, ich bin positiv überrascht von dem Titel und Dinge wie den Multiplayer Modus habe ich noch nicht mal angetestet. Alleine der Singleplayer Part kann einen über lange Zeit fesseln. Das Spiel gibt es entweder mit Packung bei Amazon für 45 EUR oder als Download über Steam für 49,99 EUR. Auch hier wieder WTF wieso ist die Boxed billiger als die Download? Noch unverständlicher wird es wenn man weiß das die Boxed Version auch ein Steam voraussetzt und man das Spiel quasi auch nach Eingabe des Boxed Codes einfach Downloaden kann. Naja. xcom-enemy-unkown-2012-review-base XComGame Ingame Screenshot   Wie sieht es bei dir aus ? Schon die alte X-COM Serie gespielt ? Interesse an der neuen oder gar bereits gespielt?
Veröffentlicht

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Punkte: 0
normanbates

Schöner Artikel. Schaut doch auch mal im deutschen XCOM-Forum
unter www.xcom-forum.de vorbei
Punkte: 0
solariz

Hehe damals war das "State of the Art" und sah echt gut aus :)
Den leichten Modus haben sie in einem Patch nun ja noch etwas leichter gemacht da er einsteigern wohl zu schwer war.
Punkte: 0
Jens

Ich bin total begeistert von X-COM und ich finde die Kombi "Schwierigkeitsstufe Leicht + Hardcoremodus" schon herausfordernd genug, denn da wird auch kein Fehler verziehen. Sehr interessant sind die Screenshots der Vorgängerspiele! Mann, mann, sah das früher schlecht aus! Ist natürlich relativ, damals war das noch halbwegs schick. Mit dem Stil des modernen X-COM bin ich jedenfalls hochzufrieden!
Punkte: 0
BoMbY

Mach lieber etwas Werbung für Star Citizen Crowdfunding von Chris Roberts ... ;)

Ansonsten hört sich XCOM erstmal auch nicht schlecht an - wobei ich vielleicht eher warte bis es das günstiger gibt.
Punkte: 0
stopwords 多语言 « 大&#

Wie schon erwähnt habe ich die alten Teile nur angespielt, damals aber keine Zugang dazu gefunden. Mit dem Neuen ist das aber anders.


Die Demo hatte mir gefallen und ich glaube nicht das ich den Kauf bereuen werde (nur kurz bis nach dem Demoteil gespielt). Ganz im Gegenteil, das könnte ein richtiger Zeitfresser werden.


Leider muss es sich momentan noch hinter Dishonored anstellen und Morgen kommt auch noch Mark of the Ninja (Torchlight 2, FTL, Borderlands 2 wollen auch nicht vergessen werden).


Aber... es wird auch noch die Zeit für XCOM kommen. :D