Follow Me

Twitter



Misc

Please Donate To Bitcoin Address: [[address]]

Donation of [[value]] BTC Received. Thank You.
[[error]]


GeekBlogs Logo

UBI Soft wirft Always On DRM über Bord

Wer sich ein wenig mit Games beschäftigt hat auch mit mehr oder weniger nervenden Kopierschutz  Arten zu tun. Meiner Meinung nach ist ein Kopierschutz erst dann zu einem Problem wenn der legale Käufer dadurch wesentlich eingeschränkt wird. So geschieht es in zahlreichen Fällen mit dem so genannten "Always On DRM". Ein großer Name der sich in diesem Zusammenhang, zumindest bei mir, direkt Omnipräsent in die Gedanken drängt ist Ubi Soft. Hier war es bei Top Releases in den letzten Jahren nur möglich diese Spiele auch zu spielen wenn man über eine ständige Internetverbindung verfügte. Mal eben unterwegs vom Laptop eine Runde Anno spiele: Fehlanzeige. Ohne Internet kein Spiel, auch wenn es sich um ein klassischen Singleplayer Titel handelte. Nun scheint sich was zu tun und UBI lockert die enge Verbundenheit zum Online DRM. Künftig wird es vom "Always On" zu einer einmaligen Online Aktivierung geändert werden. Fehler gesteht man sich natürlich nicht ein und auch Nachfragen über Statistiken und Zahlen weist man von sich. In letzten Monat gab es seitens Yves Guillemot (CEO) allerdings eine Aussage das die Anzahl an Raubkopien sogar gestiegen sei. In einem interessanten Interview auf rockpapershotgun stellt sich Ubisoft einigen kritischen Fragen zum Thema Always On Kopierschutz. [testimonial name="Stephanie Perotti" job_title="worldwide director for online games" company="Ubisoft" size="small" type="bubble"] We have listened to feedback, and since June last year our policy for all of PC games is that we only require a one-time online activation when you first install the game, and from then you are free to play the game offline. [/testimonial] Nach der Aussage von Ubisoft werden somit bereits seit über einem Jahr keine Always On Mechanismen in neuen Spielen eingebaut und man habe das Feedback wahrgenommen und werde künftig auf Always On verzichten. Die Tatsache das bereits seit Juni letzen Jahres auf neue Always On Games verzichtet wird in Kombination das dies in allen Gaming nahen Portalen als "neuen Schritt" kund getan wird, zeigt nur wie groß der Image Schaden dadurch gewesen sein muss. Gab es doch zwischenzeitig  etliche Ubi Boykott Aufrufe aus der Gaming Community. Selbst bekannte Podcaster im Spielebreich gaben offen an das sie, auch wenn sie das Original besitzen, lieber die Warez Version installieren da diese zuverlässiger sei. Ubisoft versucht natürlich den Ball flach zu halten und spricht davon das man gehört habe das PC User mit einigen Teilen des Vorgehens nicht ganz glücklich wären. [testimonial size="small" type="quote"] Do you acknowledge that always-on DRM has been extremely damaging to Ubisoft’s reputation? [...] We’ve obviously heard from PC customers that they were unhappy with some of the policies that we had in place, and that’s why we’re looking to make these changes – why we have been implementing these changes, as Stephanie says. [/testimonial]    

Meinung

Wie schon einleitend erwähnt gehöre ich auch nicht zu Fans von Always On DRM. Das es ganz ohne DRM geht zeigen mittlerweile einige Studios. Das Raubkopieren gerade in der Unterhaltungsindustrie ein großes Problem ist kann man nicht leugnen, so werden stellenweise Raubkopiequoten von an die 90% erreicht. Klar das Publisher und Entwickler hier alles versuchen um ihr Investment zu sichern. Ich kann immer und immer wieder nur betonen; Wenn euch ein Spiel gefällt - kauft es euch! Man muss nicht jeden Schrott spielen, vielleicht hilft dies auch etwas selektiver zu spielen :) Was Always On Mechanismen angeht so bleibe ich bei der Meinung das dies eine unangebrachte Beschneidung der Nutzerrechte ist. Es betrifft ja nicht nur Personen die durch Ihre Wohnlage nur wenig bis gar kein Internet zuhause haben, sondern ist eine allgemeine Entscheidung. Wenn ich mein Laptop eben mit auf Reise nehmen möchte und dort nicht grenzenlos Mobil online bin so ist es ein Problem. Wenn mein Internet Provider gerade mal wieder Probleme macht und ich deswegen mein Singleplayer Spiel nicht spielen kann ist dies auch ein Problem. Wenn die DRM Server nicht erreichbar sind, so ist dies auch ein Problem. Probleme die man nicht haben müsste und damit unnötig zu Frust führen.  
Veröffentlicht

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Punkte: 0
Phinphin

Ich denke, wenn man sich auf Always-On festlegt, sollte man schon die passende Zeit dafür auswählen. Wenn in 20 Jahren eventuell flächendeckendes, kostenloses WLan in den Städten verfügbar ist, die Sicherheitsmechanismen verbessert wurden und die Serverstabilität gewährleistet ist, kann man nochmal darüber reden.