Follow Me

Twitter



Misc

Please Donate To Bitcoin Address: [[address]]

Donation of [[value]] BTC Received. Thank You.
[[error]]


GeekBlogs Logo
Bild:

Mein erstes USB 3.0 Device

Nachdem USB 3.0 nun ja schon seit geraumer Zeit existiert habe ich dann auch heute mal mein erstes USB 3.0 Gerät in Form einer externen 2TB HDD in Betrieb genommen. Gerade bei Externen Festplatten liegt der Nutzen von USB 3 klar auf der Hand – Speed. Lösungen über LAN waren mir alle samt zu langsam oder eben die mit entsprechender Geschwindigkeit zu teuer. Durchsatz ist noch steigerungsfähig kann sich aber durchaus sehen lassen, hier mal zum Vergleich: USB 2.0 - Seagate GoFlex Desk 2TBUSB 3.0 - Seagate GoFlex Desk 2TB Wie man klar erkennen kann ist der USB 3.0 Port dem alternativ vorhandenem 2.0 Port deutlich vorzuziehen Smile Hauptnutzen sind bei mir Datenhalde für Videos von meiner HD Cam und sonstiges archiviertes Zeug sowie einige Backups. Gerade die HD Videos sind schnell etliche GB und über USB 2 eine Qual. Der Vorteil der GoFlex ist das austauschbare Dateninterface das einfach auf die Festplatte gesteckt wird; das war für mich in dem Fall auch der Kaufgrund. Denn nun habe ich zwei Docks (1x USB 3 1x USB 2) die ich je an einem Computer fest angeschlossen habe. Per Default hängt die platte am kleinen HTPC der auch als Heimserver FTP / CIFS dient, kopiere ich allerdings große Datenmengen (>3G) wird nun die HDD einfach aus dem Dock genommen (einfach hochheben) und bei mir im PC ins USB 3 Dock reingesetzt. Fertisch. Zum Schluß noch ein kleines Video zum Gerät falls sich wer dafür interessiert: [youtube GAoYPd9FelQ 660 400]
Veröffentlicht

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Punkte: 0
Andrei^^

I have USB 3.0 on my motherboard but sadly all I can use with that effectively is my Razer mouse... :S